+
Die Feuerwehr ließ das Windrad kontrolliert abbrennen.

Windrad brennt - und keiner löscht

Büddenstedt - In Büddenstedt im Kreis Helmstedt stand ein Windrad lichterloh in Flammen - und keiner löschte. Wie auch - schließlich war das Feuer viel zu hoch:

Das Feuer war durch ein Fehler im Transformator ausgebrochen. Da ein Löschen nicht möglich war, ließ die Feuerwehr die Anlage kontrolliert abbrennen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Krise weltweit: Brisante Auskunft der Bundesregierung belegt Abhängigkeit von China
China gilt als Ausgangspunkt der Coronavirus-Pandemie weltweit. Jetzt zeigt eine Stellungnahme die gleichzeitige Abhängigkeit von Peking. Der News-Ticker zur …
Corona-Krise weltweit: Brisante Auskunft der Bundesregierung belegt Abhängigkeit von China
Steht Deutschland ein gewaltiger Vulkanausbruch bevor? US-Forscher beunruhigt: „Es braut sich etwas zusammen“
Unter der Eifel scheint es zu brodeln. US-Forscher haben in ihrer Studie eine außergewöhnliche Kombination aus Dehnung und Hebung des Untergrunds festgestellt.
Steht Deutschland ein gewaltiger Vulkanausbruch bevor? US-Forscher beunruhigt: „Es braut sich etwas zusammen“
G20-Gipfel: Ex-Polizist wird für Bierdosen-Wurf auf Polizei in Hamburg freigesprochen
Die Krawalle beim G20-Gipfel im Jahr 2017 in Hamburg werden immer noch vor Gericht verhandelt. Ein erstaunlicher Freispruch erzürnt die Hamburger Polizei.
G20-Gipfel: Ex-Polizist wird für Bierdosen-Wurf auf Polizei in Hamburg freigesprochen
Forscher über Corona-Langzeitfolgen: „Merkwürdigste Krankheit, die ich kenne“
Immer mehr Experten gehen davon aus, dass Covid-19 auch eine Reihe von Langzeitfolgen mitbringen kann, die sich nach einer scheinbar überstandenen Infektion zeigen.
Forscher über Corona-Langzeitfolgen: „Merkwürdigste Krankheit, die ich kenne“

Kommentare