+
Ein Turmstumpf blieb stehen. Foto: Stefan Sauer

Kein Sturm

Windrad bricht durch und stürzt auf ein Feld

Süderholz (dpa) - Ein Windrad in Mecklenburg-Vorpommern ist in der Mitte des Turmes durchgebrochen und auf einen Acker gestürzt - jetzt läuft die Ursachensuche. Der Bürgermeister der Gemeinde Süderholz Alexander Benkert (CDU) forderte eine Überprüfung des Windparks.

"Die genaue Ursache müssen Fachleute klären, aber es sollte Sichtprüfungen bei den anderen Windrädern geben", sagte Benkert am Montag, nachdem am Sonntag Rotor und Turmreste auf einem Feld gefunden worden waren.

Ein Turmstumpf von 25 Metern Höhe blieb stehen. Verletzt wurde niemand. Ob der gesamte Windpark nun abgeschaltet werden müsse, solle die Bauaufsicht des Landkreises überprüfen, sagte Benkert. Besonders starker Wind sei am Wochenende nicht gewesen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zweijährige in Hamburg getötet
Schweres Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird in einem Mehrfamilienhaus tot aufgefunden. Der Vater ist tatverdächtig und auf der Flucht.
Zweijährige in Hamburg getötet
Mann bei Schusswechsel mit Polizisten getötet
Ein 54 Jahre alter Mann ist in Alsfeld in Hessen bei einem Schusswechsel mit der Polizei tödlich verletzt worden.
Mann bei Schusswechsel mit Polizisten getötet
Mädchen (2) die Kehle durchgeschnitten - Vater auf der Flucht
Schweres Verbrechen in Hamburg: Ein kleines Kind wird in einem Mehrfamilienhaus tot aufgefunden. Der Vater soll auf der Flucht sein. Doch die Ermittler hüllen sich …
Mädchen (2) die Kehle durchgeschnitten - Vater auf der Flucht
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe
Fast 15 Millionen Mädchen weltweit sind bei ihrer Hochzeit jünger als 18 Jahre gewesen. Das berichtet die Chefin der Hilfsorganisation Save the Children.
Weltweit fast 15 Millionen Mädchen in Kinderehe

Kommentare