1 von 9
Wintereinbruch: Mit winterlichen Straßenverhältnissen hatten die Autofahrer auf der A2 bei Gelsenkirchen zu tun.
2 von 9
Im Straßengraben landete der Fahrer dieses Kleintransporters wegen Straßenglätte bei Paderborn.
3 von 9
Wegen Glatteis landete ein Autofahrer in Dortmund mit seinem Wagen auf den Bahnschienen.
4 von 9
Die reizvollen Seiten  der großen Kälte: Schlittschuhläufer in München auf dem Kleinhesseloher See.
5 von 9
Winters-Genuss: Spaziergänger in Baden-Württemberg auf dem verschneiten "Schauinsland".
6 von 9
Verschneite Landschft im Harz.
7 von 9
Wintervergnügen im Harz.
8 von 9
Wintereinbruch: Hart am Wind auf Norderney.

Winter hat Deuschland im Griff

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Taifun "Hato": Zahl der Opfer steigt auf neun
Mit heftigen Windböen, Wolkenbrüchen und Überschwemmungen hat in Südchina der stärkste Taifun seit Jahren gewütet. Neben Toten und Verletzten werden auch hohe …
Taifun "Hato": Zahl der Opfer steigt auf neun
Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt
Ein Torso am Ostsee-Ufer und Blut im U-Boot - grausige Spuren lassen sich der Schwedin Kim Wall zuordnen. Jetzt spricht alles dafür, dass es an Bord ein blutiges Drama …
Blutspuren von toter Journalistin in U-Boot entdeckt
Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit
Mitten in der Hochsaison richtet ein Erdbeben auf der Ferieninsel Ischia schwere Schäden an. Doch die Menschen berührt ein kleines Wunder: Drei Geschwister werden …
Beben auf Ischia: Verschüttete Kinder nach Stunden befreit
Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder
Nach dem Erdbeben auf der italienischen Urlaubsinsel Ischia haben Helfer mehrere Kinder aus den Trümmern eingestürzter Häuser gerettet. Sie können bald aus dem …
Erdbeben auf Ischia: Aus Trümmern befreite Kinder gesund - Elfjähriger rettete Bruder

Kommentare