+
Ziehen Sie rechtzeitig vor dem ersten Schneefall Winterreifen auf und fahren Sie damit am besten von O bis O – von Oktober bis Ostern.

Winterreifen – das ist wichtig

Das bunte Laub und die ersten Frostnächte kündigen ihn an – den Herbst. Spätestens jetzt sollten Sie die Winterreifen für Ihr Auto aufziehen. Wann neue Reifen fällig sind und worauf Sie beim Kauf achten müssen, lesen Sie hier.

Die Zeit für Winterreifen – von O bis O

In Deutschland gibt es keine eindeutige Regelung für den Zeitraum, in dem Winterreifen vorgeschrieben sind. Autofahrer sind dazu angehalten, mit den passenden Reifen zu fahren, sobald es die Straßenverhältnisse erfordern, also bei Schnee, Matsch und Eis. Hält Sie die Polizei dann an und Sie fahren noch mit Sommerreifen, zahlen Sie 40 Euro Bußgeld. Behindern Sie andere Autofahrer, weil Sie auf der Straße liegen bleiben, sind Sie schnell 80 Euro los.

Der ADAC empfiehlt, sich an die O-bis-O-Regel zu halten und zwischen Oktober und Ostern auf Winterreifen umzusteigen. Da diese aus einer weicheren Gummi-Mischung bestehen, verhärten sie bei Minustemperaturen nicht so schnell. Damit und mit den zusätzlichen Rillen haben sie einen besseren Grip auf glatten Straßen.

Vereinbaren Sie rechtzeitig einen Termin zum Reifenwechseln in einer Werkstatt. Vor allem wenn der erste Schnee fällt, sind die Werkstätten stark ausgelastet und Sie müssen länger auf die Montage Ihrer Winterreifen warten.

Profiltiefe messen

Prüfen Sie, ob Ihre Reifen vom Vorjahr für einen weiteren Winter zu gebrauchen sind. Messen Sie dafür die Profiltiefe nach. Der Gesetzgeber lässt zwar Winterreifen zu, die ein Profil von mindestens 1,6 Millimetern haben. Doch der ADAC rät zu neuen Winterreifen, sobald das Profil weniger als vier Millimeter tief ist und die Reifen älter als sechs Jahre alt sind. Vor allem bei nassen Straßen sind abgefahrene Reifen deutlich im Nachteil, da sich der Bremsweg verlängert.

Brauchen Sie neue Winterreifen, suchen Sie einen Reifenhändler vor Ort oder eine Autowerkstatt auf. Werfen Sie auch einen Blick ins Internet. Eine gute Übersicht bieten zum Beispiel Online-Händler, wo es auch so manches Schnäppchen gibt.

Neue Winterreifen kaufen

Diese Tipps sind hilfreich, wenn Sie über einen Satz neuer Reifen nachdenken:

  • Lesen Sie die Ergebnisse von Stiftung Warentest, dem ADAC und von Fachzeitschriften. Dort werden die Reifen vorgestellt, die beim Fahren auf nassen sowie schnee- und eisbedeckten Straßen am besten abschneiden.
  • Achten Sie darauf, dass sowohl neue als auch gebrauchte Reifen nicht älter als zwei Jahre sind. Das Herstellungsdatum sehen Sie am Ende der sogenannten DOT-Nummer auf der Reifenflanke. Die Ziffern „2512“ bedeuten, dass der Reifen in der 25. Kalenderwoche des Jahres 2012 hergestellt wurde.
  • Prüfen Sie nach, ob ein Schneeflockensymbol auf der Reifenflanke zu sehen ist. Dieses Zeichen gibt es nur, wenn der Reifen bestimmte standardisierte Tests bei Winterverhältnissen bestanden hat. Die Buchstaben „M + S“ für Matsch und Schnee sind auf den meisten Winterreifen eingeprägt. Diese Symbol sagt wenig aus, da es nicht gesetzlich geschützt ist. Jeder Hersteller kann es beliebig verwenden.
  • Lassen Sie sich nicht nur vom Preis leiten. Vor allem No-Name-Produkte aus Asien bekommen Sie meist schon zu einem sehr günstigen Preis. Doch in der Regel schneiden die Reifen bekannter Hersteller bei Tests besser ab.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Es ist ein Bild des Grauens: Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen sterben in England sechs Menschen. Die Polizei rätselt über die Ursache.
Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Woche beginnt schneereich: Weiße Weihnacht möglich
Schon am Wochenende vor Weihnachten gibt es in vielen Teilen Deutschlands Eis und Schnee. Wintersportler nutzen die Gelegenheit, etwa zu Ausflügen in den Harz. Zum …
Woche beginnt schneereich: Weiße Weihnacht möglich
Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof
Am Hamburger S-Bahnhof Veddel ist am Sonntag laut Medienberichten ein Sprengsatz explodiert. Es wurde Großalarm ausgelöst. 
Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof
Akuthilfe für unterernährte Kinder in Niger: Erdnusspaste rettet Leben
Ohne unsere Hilfe haben die Kinder in Niger keine Chance: Sie haben zu wenig zu essen, kaum medizinische Versorgung und kein sauberes Wasser. Deshalb unterstützen wir …
Akuthilfe für unterernährte Kinder in Niger: Erdnusspaste rettet Leben

Kommentare