Es wird immer heißer: Hitzerekorde!

Offenbach - 33, 34, 35, 36 Grad: Deutschland steuert auf das heißeste Wochenende des Jahres zu. Spitzenreiter am Samstag war das nordrhein-westfälische Düren, wo die Meteorologen 36,4 Grad registrierten.

Die Stadt schaffte damit den Hitzerekord des Tages. Der Deutsche Wetterdienst, der in Düren keine eigene Wetterstation hat, maß in Trier in Rheinland-Pfalz den Spitzenwert von 36,0 Grad. “Am Sonntag sind durchaus Werte von 37, 38 Grad möglich - vielleicht 39“, sagte Meteorologe Olaf Pels Leusden vom Deutschen Wetterdienst in Offenbach. “Die 40 Grad sehe ich eher nicht, möglicherweise aber in einer Großstadt.“

Am kältesten war es am Samstag mit 13,8 Grad auf der Zugpitze. Auch an den Küsten sorgte Seewind dafür, dass es nicht ganz so warm wurde. Auf Helgoland etwa konnten die Menschen nachmittags bei 23,3 Grad spazierengehen, auf der Ostseeinsel Fehmarn zeigte das Thermometer 27 Grad an.

“Am Sonntag frischt der Südwind etwas auf, deswegen werden die Temperaturen dann noch etwas steigen“, sagte Pels Leusden. Vor allem an der Mosel, am Mittelrhein und in Teilen Nordrhein-Westfalens könnte es wieder besonders heiß werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 
Seit vergangener Woche wird die 28-jährige Leipzigerin Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden.
Medienbericht: Vermisste Tramperin Sophia (28) tot an Tankstelle gefunden 
Frauenleiche in Spanien gefunden
Seit einer Woche gibt es kein Lebenszeichen mehr von der Tramperin Sophia L.: Jetzt wurde in Spanien eine Frauenleiche gefunden. Die Angehörigen bangen - und sehen sich …
Frauenleiche in Spanien gefunden
Touristin erschießt höchst seltenes Tier - die Reaktionen folgen prompt
Tausende User empören sich über das Foto einer US-Amerikanerin: Auf dem Bild steht sie triumphierend vor einer toten Giraffe, grinst bis über beide Ohren - und das, …
Touristin erschießt höchst seltenes Tier - die Reaktionen folgen prompt
Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock
Vergewaltigung in Herborn (Hessen): 91-Jährige sexuell missbraucht. Die Polizei such nach Zeugen. 
Vergewaltigung in Herborn: Unbekannter vergeht sich an 91-jähriger Oma mit Gehstock

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.