+
Rosafarben blühende Zierkirschblüten vor einem wolkenlosen blauen Himmel. Foto: Uwe Zucchi

Wochenende recht sonnig, aber noch kühl

Offenbach (dpa) - Bilderbuchwetter wird es wohl nicht geben, aber das Wochenende soll recht angenehm werden. "Freundlich und trocken", lautet die Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) für den größten Teil Deutschlands.

Nur ganz im Süden könne es am Samstag noch ein wenig regnen, sagte Meteorologe Robert Hausen.

Für einen Besuch im Biergarten ist es an einigen Orten aber wohl noch zu früh: Am Samstag erwarten die Meteorologen 12 bis 17 Grad, an der Küste nur 8 Grad. Am Sonntag wird es ein kleines bisschen milder.

In der Nacht zum Montag ist mancherorts Bodenfrost möglich, tagsüber sind bis zu 20 Grad möglich. Gegen Abend ziehen von Westen Regenschauer auf.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Frauen schreien in Panik, Gäste verlassen ihre Tische: Im bekannten MTZ-Eiscafé "Tiziano" ist es zu einer wüsten Schlägerei gekommen. Dabei waren auch Waffen im Einsatz.
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert! Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Die Polizei wird zu einem Einsatz mit einem riesigen Greifvogel gerufen - Jetzt haben die Beamten die Fotos des ungewöhnlichen Notrufs veröffentlicht.
Polizei wird zu Einsatz mit riesigem Greifvogel gerufen - So sieht das wilde Tier aus
Dorfbewohner schlachten 292 Krokodile ab
Jakarta (dpa) - Aus Rache für den Tod eines Nachbarn haben Dorfbewohner im indonesischen Teil der Insel Neuguinea fast 300 Krokodile abgeschlachtet.
Dorfbewohner schlachten 292 Krokodile ab
Frau stürzt mit Auto über Klippe - Kühlerschlauch rettet ihr Leben
Eine vermisste Frau hat nach einem Sturz von einer Klippe an der Küste Kaliforniens sieben Tage lang im Wrack ihres Geländewagens überlebt. Letzteres grenzt an ein …
Frau stürzt mit Auto über Klippe - Kühlerschlauch rettet ihr Leben

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.