Es wird kühler

Wochenende mit Unwettern und Hagel

Offenbach - Das war's vorerst mit dem schönen Wetter: Am Wochenende wird's schwül-warm - und es drohen heftige Unwetter, die kühlere Luft mit sich bringen.

 Nach einem sonnigen Freitag stehen am Wochenende schwül-warmes Wetter und Unwetter im ganzen Land bevor. Tief „Ursula“ bringt von Frankreich her dichte Wolken zunächst in den Westen Deutschlands, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach am Freitag mitteilte.

In der Nacht zum Samstag sollen Schauer und Gewitter bis auf die Mitte Deutschlands übergreifen. Unwetter mit Hagel, Sturmböen und Starkregen werden erwartet. Höchstens im äußersten Osten scheint am Samstag noch zeitweise die Sonne. Auch am Sonntag muss mit Unwettern gerechnet werden. Zwischen den Gebieten mit Regen kann es aber immer wieder für einige Zeit trocken bleiben.

Am Montag bleibt es stürmisch: Eine Kaltfront überquert Deutschland von West nach Ost. Dabei muss erneut mit kräftigen Schauern und Gewittern gerechnet werden. Auch die folgenden Tage über wird es kühl und nass: Für die kommende Woche sagt der Deutsche Wetterdienst Temperaturen von rund 20 Grad und windiges Schauerwetter voraus.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance / dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter-Chaos in Norddeutschland: Zugausfälle, Staus und ein Tornado
Durch heftige Unwetter kommt es in Teilen Deutschlands zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. In Norddeutschland ist der Bahnverkehr teilweise lahmgelegt, in …
Unwetter-Chaos in Norddeutschland: Zugausfälle, Staus und ein Tornado
Aus Protest: Busfahrer tragen Röcke 
Die Temperaturen in Europa werden unerträglich - eine extreme Hitzewelle macht sich breit. Was sich französische Busfahrer daher einfallen lassen, ist wirklich lustig. 
Aus Protest: Busfahrer tragen Röcke 
Wärter bricht leblos zusammen - Häftlinge reagieren anders als erwartet
Es hätte ihre Chance auf eine Flucht sein können. Während sie in der Hitze Georgias schufteten, kippte auf einmal der Polizist der sechs Häftlinge bewachen sollte, …
Wärter bricht leblos zusammen - Häftlinge reagieren anders als erwartet
London-Feuer: Hunderte Hochhäuser womöglich gefährlich
Ein Hochhaus im Zentrum von London stand in Flammen. 200 Feuerwehrleute kämpften Stunden gegen das Feuer. Die Londoner Polizei hat erste Fotos vom Inneren des Gebäudes …
London-Feuer: Hunderte Hochhäuser womöglich gefährlich

Kommentare