Diese Wodka-Flasche hat einen Wert von 1,3 Millionen Dollar (rund eine Million Euro). Nach ihrem Diebstahl ist sie auf einer Baustelle nördlich der dänischen Hauptstadt wieder aufgetaucht. Foto: Brian Ingberg/Ritzau Foto

Nach Diebstahl

Wodka-Flasche im Millionenwert wieder aufgetaucht

Kopenhagen (dpa) - Die in Kopenhagen gestohlene goldene Wodka-Flasche im Millionenwert ist wieder aufgetaucht. Sie sei auf einer Baustelle nördlich der dänischen Hauptstadt gefunden worden, teilte die Polizei mit.

Nach erstem Anschein sei die Flasche intakt. Sie sei allerdings leer, sagte Sammler Brian Ingberg, aus dessen Bestand das Prachtstück in der Nacht zum Dienstag gestohlen wurde, der Zeitung "Ekstra Bladet".

Wertvoll ist der seltene Russo-Baltique-Wodka, der laut Ingberg zu den teuersten der Welt gehört, aber nicht in erster Linie wegen des Inhalts. Die Flasche bestehe aus drei Kilogramm Gold und drei Kilo Silber und habe so einen Wert von 1,3 Millionen Dollar (rund eine Million Euro), gab Ingberg an. Der Sammler bekam das teure Stück, das auch schon in der Serie "House of Cards" zu sehen war, als Leihgabe aus Russland.

Facebook-Eintrag Vodka-Sammlung

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Audi A3 rammt VW Golf - an Kreuzung kommt es zum Unglück
Ein schwerer Unfall geschah an einer Kreuzung in Delmenhorst, als ein Audi A3 einen VW rammte. Die Feuerwehr musste zwei verletzte Personen aus dem Auto-Wrack befreien. 
Audi A3 rammt VW Golf - an Kreuzung kommt es zum Unglück
BMW-Fahrer (18) verursacht schweren Unfall - Retter halten Angehörige von Unfallstelle fern
Bei einem verheerenden Überholmanöver hat ein 18 Jahre alter Fahranfänger mit seinem BMW in Ostfriesland einen schweren Unfall verursacht. Zehn Menschen wurden schwer …
BMW-Fahrer (18) verursacht schweren Unfall - Retter halten Angehörige von Unfallstelle fern
Polizisten kontrollieren Mann im Zug - dann fällt ihr Blick auf seinen Burger
Polizisten haben einen Mann in einem Zug kontrolliert. Plötzlich blickten die Beamten auf seinen Burger - und trauten ihren Augen kaum.
Polizisten kontrollieren Mann im Zug - dann fällt ihr Blick auf seinen Burger
Wenn der Partner schlägt und tötet
Frauenministerin Franziska Giffey möchte mehr Hilfe für Opfer häuslicher Gewalt. Um das zu erreichen, startet sie ein neues Förderprogramm. Es gab 2017 fast 140.000 …
Wenn der Partner schlägt und tötet

Kommentare