+
Ein 20-Jähriger wurde nun auf offener Straße erstochen. 

Im österreichischen Wörgl 

20-Jähriger auf der Straße erstochen - Mehrere Täter auf der Flucht 

  • schließen

Im österreichischen Wörgl wurde ein 20-jähriger Mann auf offener Straße erstochen. Mehrere Tatverdächtige konnten fliehen. 

Wörgl - Ein 20-Jähriger ist in Österreich auf offener Straße erstochen worden. Wie die Polizei am Donnerstag dann mitteilt, sind alle Tatverdächtigen aktuell flüchtig. Die Tat ereignete sich in der Nacht zu Donnerstag im österreichischen Wörgl in Tirol. 

20-Jähriger in Wörgl erstochen - Polizei sucht mehrere Tatverdächtige 

In der Nähe eines Schnellimbisses habe sich eine Gruppe von etwa zehn jungen Männern eine Auseinandersetzung mit drei jungen Afghanen geliefert, so die Polizei. Warum der 20-jährige Afghane dann erstochen wurde und wie es überhaupt zu der Konfrontation kam, ist bisher noch unklar. Das erklärt Walter Pupp, Leiter des Landeskriminalamtes der Nachrichtenagentur APA. 

Ebenfalls unklar ist, ob es bereits im Vorfeld einen Konflikt zwischen Opfer und den dringend Tatverdächtigen gegeben habe. 

Vor knapp zwei Wochen ereignete sich im österreichischen Innsbruck ein Macheten-Angriff. Ein 19-Jähriger wurde dabei attackiert, er erlitt schwere Verletzungen. 

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona in Berlin: Baldige Lockerung der Schutzmaßnahmen? Ehrenamtlicher Helfer stirbt in Pflegeheim 
Das Coronavirus schränkt das Leben der Berliner ein. In der Hauptstadt steigt die Zahl der Todesopfer und Corona-Infizierten weiter an. Alle News im Überblick finden Sie …
Corona in Berlin: Baldige Lockerung der Schutzmaßnahmen? Ehrenamtlicher Helfer stirbt in Pflegeheim 
Corona-Krise in Niedersachsen: 101-Jährige türmt aus Heim - aus rührendem Grund
Die Corona-Epidemie breitet sich in Niedersachsen aus. Das Land bestätigt 6359 Infektionen, auch viele Genesene werden gemeldet. Eine 101-Jährige türmte aus einem …
Corona-Krise in Niedersachsen: 101-Jährige türmt aus Heim - aus rührendem Grund
Corona-Tote ohne typische Symptome - Was steckt dahinter?
Das Coronavirus breitet sich zunehmend in Altenheimen aus. Die Einrichtungen vermelden ungewöhnliche Verläufe der Erkrankung. Steckt mehr in dem Virus als bekannt?
Corona-Tote ohne typische Symptome - Was steckt dahinter?
Corona-Krise: Studie geht von 66.000 Toten in Großbritannien aus
In Großbritannien breitet sich Coronavirus weiter aus. Premier Boris Johnson liegt auf der Intensivstation.
Corona-Krise: Studie geht von 66.000 Toten in Großbritannien aus

Kommentare