+
Flammen schlagen aus dem Wohnhaus in  in Schwalbach (Saarland).

Neunjährige Tochter überlebte

Wohnungsbrand im Saarland tötet Eltern und Kind

Schwalbach/Saarbrücken - Schnell breitet sich Feuer aus und schließt den Vater, die Mutter und den kleinen Sohn ein. Die neunjährige Tochter kann sich retten, ihr Hilferuf kommt aber zu spät.

Drei Menschen kamen in dem Inferno ums Leben.

Bei einem verheerenden Wohnungsbrand im Saarland sind ein Elternpaar und sein fünfjähriger Sohn ums Leben gekommen. Die neunjährige Tochter überlebte das Feuer in Schwalbach am Montagnachmittag leicht verletzt, wie ein Polizeisprecher in Saarbrücken sagte. Sie kam gemeinsam mit ihrer Großmutter vorsorglich in ein Krankenhaus. Beide hatten die Rettungskräfte alarmiert, doch weder Polizei noch Feuerwehr konnten die drei in der brennenden Wohnung eingeschlossenen Familienmitglieder retten. Wie es zu dem Brand in dem Mehrfamilienhaus kam, war zunächst unklar.

„Die Einsatzkräfte waren nur Minuten nach dem Notruf vor Ort“, sagte Polizeisprecher Georg Himbert. Doch sie hätten zunächst nicht zu der Wohnung vordringen und später den 36 Jahre alten Vater, die 34 Jahre alte Mutter und ihren fünfjährigen Sohn nur noch leblos bergen können. Reanimierungsversuche seien ohne Ergebnis geblieben.

Tochter bemerkte das Feuer

Die neun Jahre alte Tochter der Familie hatte das Feuer bemerkt und ihre Großmutter zu Hilfe gerufen, die im Erdgeschoss wohnte. Für das Kind stünden Notfallseelsorger bereit, auch seien weitere Angehörige verständigt worden. Notärzte und ein Rettungshubschrauber seien vor Ort gewesen.

Das Haus ist voraussichtlich nicht mehr bewohnbar, wie Himbert sagte. Fotos zeigen heftige Flammen, die aus der Wohnung im oberen Stock schlagen. „Es entstand wohl Totalschaden“, sagte der Polizeisprecher. Zu beziffern sei der Schaden noch nicht. Der Brand wurde gegen 14 Uhr gemeldet. Brandermittler waren den Angaben zufolge bereits am Nachmittag vor Ort, ob sie die Wohnung bereits betreten konnten, war aber laut Himbert unklar. Schwalbach liegt im Landkreis Saarlouis, es brannte im Ortsteil Elm.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Big Ben verstummt vielleicht doch nicht jahrelang
Zukünftige Londonreisende werden diese Nachricht noch verdauen: Die weltberühmten Glocken von Big Ben sollen eine Zeit lang wegen Bauarbeiten nicht läuten. Vielleicht …
Big Ben verstummt vielleicht doch nicht jahrelang
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Lotto vom 16.08.2017: Hier erfahren Sie, welche Gewinnzahlen am Mittwoch gezogen worden sind. Im Jackpot ist eine Million Euro.
Lotto am Mittwoch vom 16.08.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Ein Baby-Delfin verirrt sich am Strand von Almería ins flache Wasser und bezahlt dafür mit seinem Leben. Nicht, weil das Junge an Land gespült wurde. Sondern weil …
Tödliche Selfies: Baby-Delfin stirbt am Strand in Spanien
Grausamer Selfie-Wahn: Baby-Delfin musste sterben
Hunderte Selfie-Fans haben an einem Strand in Südspanien den Tod eines Baby-Delfins verursacht.
Grausamer Selfie-Wahn: Baby-Delfin musste sterben

Kommentare