+
Die Vermutung ist zur Gewissheit geworden: In der Lüneburger Heide gibt es Wolfswelpen. Die wohl seit hundert Jahren ersten in Niedersachsen geborenen Wölfe tappten in eine Fotofalle.

Hier ist das Beweisfoto

Wolf-Alarm mitten in Deutschland

Hannover - Die Vermutung ist zur Gewissheit geworden: In der Lüneburger Heide gibt es Wolfswelpen. Die wohl seit hundert Jahren ersten in Niedersachsen geborenen Wölfe tappten in eine Fotofalle.

Das bestätigte die Wolfsbeauftragte Britta Habe. “Mit diesen tollen Bildern machen die Wölfe für sich die beste Werbung“, sagte Umweltminister Stefan Birkner (FDP) nach Ministeriumsangaben vom Freitag in Hannover.

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Hätten Sie es gewusst? So alt werden Tiere

Auf dem Truppenübungsplatz Munster waren vor einigen Tagen eine Wölfin mit geschwollenem Gesäuge sowie ein Futter tragendes Tier beobachtet worden - beides Hinweise auf die Aufzucht von Welpen. Über die Herkunft der niedersächsischen Wölfe ist bisher wenig bekannt. Erkenntnisse dazu würden von genetischen Analysen der Exkremente erwartet, teilte eine Ministeriumssprecherin mit. Als sehr wahrscheinlich gelte, dass das Muttertier von einem Wolfsrudel aus Sachsen stamme. Es sei kein Problem für junge Wölfe, aus dem Grenzgebiet Polens bis nach Niedersachsen zu wandern.

In Niedersachsen sind seit 2006 einzelne Wölfe in der Lüneburger Heide, im Wendland und in der Grenzregion zu Hessen gesehen worden. In östlichen Bundesländern wuchsen in den vergangenen Jahren mehrfach Wolfswürfe auf.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mutmaßlicher Schütze nach Großfahndung in den USA gefasst
Er soll in seiner Firma das Feuer eröffnet und drei Menschen erschossen haben - jetzt ist der 37-jährige Verdächtige nach einer Großfahndung an der Ostküste der …
Mutmaßlicher Schütze nach Großfahndung in den USA gefasst
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Genf (dpa) - Rund 15.000 Kinder unter fünf Jahren sterben nach Angaben der Vereinten Nationen jeden Tag auf der Welt. Im vergangenen Jahr waren das insgesamt 5,6 …
Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf
Großeinsatz: Mann entführt fünfjährige Tochter und droht sie zu töten
Ein 39-jähriger Mann soll seine fünfjährige Tochter entführt und damit gedroht haben, sich und das Kind umzubringen.
Großeinsatz: Mann entführt fünfjährige Tochter und droht sie zu töten
USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft
Ein Mann soll in einer Firma im US-Bundesstaat Maryland drei Menschen erschossen und zwei weitere verletzt haben.
USA: Mann erschießt drei Menschen - Fahndung läuft

Kommentare