+
Angler im Getreidehafen der Überseestadt von Bremen. Foto: Ingo Wagner

Im Südwesten warm, im Nordosten kühler

Offenbach (dpa) - Heute Nachmittag und abends ist es überwiegend sonnig. Allerdings erreichen den Nordwesten neue Wolkenfelder, die sich am weiter landeinwärts vorarbeiten. Zum Abend kann im Nordwesten etwas Regen fallen, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach meldet.

In der Nacht breitet sich die dichte Bewölkung auf große Teile des Landes aus. Im Norden zieht zudem ein schwach ausgeprägtes Regengebiet von West nach Ost. Vereinzelt gibt es in der Frühe Nebelfelder. Die Tiefstwerte liegen zwischen 15 und 9 Grad.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Starkes Erdbeben vor Alaska - befürchteter Tsunami blieb aus
Ein starkes Seebeben im Pazifik versetzt Menschen in Alaska in Angst. Behörden raten zur Flucht auf Anhöhen. Stunden später die Entwarnung: Die gefürchtete Welle ist …
Starkes Erdbeben vor Alaska - befürchteter Tsunami blieb aus
Vier Tote nach Zusammenstoß von Hubschrauber und Flugzeug
Ein Rettungshubschrauber und ein Sportflugzeug krachen im Flug ineinander. Alle vier Insassen sterben. Die Unglücksursache liegt im Dunkeln - bis sie ermittelt ist, wird …
Vier Tote nach Zusammenstoß von Hubschrauber und Flugzeug
Jetstream Schuld an Extremwetterlagen
Genf (dpa) - Orkan "Friederike" wütet in Deutschland und Nachbarländern, die Alpen versinken im Schnee: eine der Hauptursachen für das extreme Wetter der …
Jetstream Schuld an Extremwetterlagen
Raser in skurrilem Gefährt: Rollstuhl-Fahrer mit 50 km/h unterwegs - Polizei muss ihn stoppen
So einen Raser hat die Polizei im rheinischen Wesel noch nie gestoppt: Mit einem frisierten Elektro-Rollstuhl kurvte ein 65-Jähriger am Bahnhof der Stadt herum - mit 50 …
Raser in skurrilem Gefährt: Rollstuhl-Fahrer mit 50 km/h unterwegs - Polizei muss ihn stoppen

Kommentare