Blinder Passagier in Nicaragua

Würgeschlange im Bus erschreckt Reisende

León - Ein blinder Passagier hat für Aufregung in einem Bus in Nicaragua gesorgt. Die Reisenden bekamen einen riesen Schock, als sie eine Würgeschlange im Bus entdeckten.

Eine unangenehme Überraschung haben Reisende in einem Bus in Nicaragua erlebt: Während der Fahrt entdeckten sie am Montag eine zwei Meter lange Würgeschlange als blinde Passagierin im Fahrzeug, wie ein örtlicher Fernsehsender am Montag. Ein Mann habe die Boa constrictor mehrere Stunden lang gebändigt, indem er sie am Kopf festgehalten habe.

Der von den Businsassen als Held gefeierte Francisco García zeigte sich unerschrocken: Die Schlangen seien harmlos, solange sie nicht angegriffen würden. Es dauerte vier Stunden, bis ein Reptilienexperte eintraf, die Schlange in einen Transportbehälter steckte und in einen Zoo brachte. Wie das Reptil in den Bus nach León gekommen war, blieb zunächst unklar.

afp

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Urteil stärkt nationale Leihmutterschafts-Verbote
Straßburg - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die Position von Ländern gestärkt, in denen eine Leihmutterschaft verboten ist.
Urteil stärkt nationale Leihmutterschafts-Verbote
Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
L‘Aquila/Italien - Die Unglücksserie in Italien reißt nicht ab - nun verunglückt ein Rettungshubschrauber. Auch in Sachen „Lawinen-Unglück“ gibt es schlechte Nachrichten.
Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
Skandal um vernachlässigte Pferde: Tierschützer sind entsetzt
Tauberbischofsheim - Tierschützer im Main-Tauber-Kreis sind bestürzt. In einem privaten Stall wurden mehrere Pferde in einem erbärmlichen Zustand vorgefunden. Besonders …
Skandal um vernachlässigte Pferde: Tierschützer sind entsetzt

Kommentare