+
Blick über eine sogenannte Silbergrasflur in der Lieberoser Heide in Brandenburg. Foto: Patrick Pleul

Ehemaliger Truppenübungsplatz

Wüstenartiges Gebiet in Brandenburg zieht Forscher an

Lieberose (dpa) - Ein wüstenähnliches riesiges Gebiet in Brandenburg wird zur Versuchsfläche: Ein Forscherteam will dort die Aktivitäten von Flechten und Gräsern beobachten.

Voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2017 sollen Versuchsflächen installiert werden, wie der Biologe Maik Veste von der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus-Senftenberg (BTU) sagt. "Wir wollen mit modernsten bildgebenden Sensoren den Kohlenstoffeintrag messen, um herauszufinden, wie viel Kohlenstoff diese biologischen Krusten binden." Kohlenstoff sei eine Voraussetzung für die Entwicklung solcher Böden.

Ein Großbrand in den 1940er Jahren und die jahrzehntelange Nutzung des rund 550 Hektar großen Gebietes als Truppenübungsplatz hat eine wüstenähnliche Struktur hervorgebracht. Seit dem Abzug der Sowjet-Truppen in den 1990er Jahren entwickelt sich die Vegetation auf dem Areal nördlich von Cottbus nur ganz langsam. Umgangssprachlich wird das Gebiet in der Lieberoser Heide deshalb auch "Wüste" genannt.

Infos zum Naturschutzgebiet der Stiftung in der Lieberoser Heide

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Ein betrunkener Ehemann hat sich am Samstagabend mit einem ungewöhnlichen Wunsch an die Polizei gewandt. Der 34-Jährige wollte in seinem Zustand auf keinen Fall nach …
Betrunkener Ehemann bittet Polizei um ungewöhnlichen Gefallen
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Am 1. März ist der meteorologische Frühlingsanfang. Dem Winter ist der offizielle Beginn der neuen Jahreszeit aber offenbar egal: Es wird nochmal richtig kalt.
Temperaturen bis minus 20 Grad: Deutschland eiskalt
Tödlicher Streit unter Mädchen: Tatverdächtige schweigt
Der tödliche Streit unter Teenagern in Dortmund wirft viele Fragen auf: Wie kam es zu dem Gewaltausbruch, wo ist die Tatwaffe? Die 16-jährige Verdächtige schweigt bisher.
Tödlicher Streit unter Mädchen: Tatverdächtige schweigt
Mann erschlägt Geschwister mit Küchenbeil - Mutter überlebt schwerverletzt
Auf einem Bauernhof in der Steiermark hat sich am Samstag eine schrecklichen Bluttat ereignet. Der mutmaßliche Täter soll mit einem Küchenbeil seine Schwester und seinen …
Mann erschlägt Geschwister mit Küchenbeil - Mutter überlebt schwerverletzt

Kommentare