Wütende Bauern lassen glitschige und giftige Schlangen frei

Basti - Drei Taschen mit glitschigen Schlangen haben die Angestellten eines Steuerbüros in der indischen Ortschaft Basti in Angst und Schrecken versetzt. Die Tiere wurden von wütenden Bauern ausgesetzt.

 Zwei Bauern hatten die Taschen, in denen auch vier tödliche Kobras waren, in dem Büro ausgeleert, weil sie von angeblichen Bestechungsanfragen die Nase voll hatten. Das berichtete ein Beamter aus dem Unionsstaat Uttar Pradesh am Mittwoch. Die Angestellten und Dorfbewohner in dem Büro sprangen auf Stühle oder rannten zur Tür. Die Reptilien schlängelten sich auf Stühle und Tische. Nach Angaben der Polizei wurde niemand gebissen oder verletzt. Die Steuerbeamten hätten Akten wochenlang zurückgehalten und Bestechungsgeld verlangt.

Die schrägsten Tiere der Welt

Die schrägsten Tiere der Welt

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen
Auf der A81 zwischen Würzburg und Heilbronn ist es zu einem schrecklichen Unfall gekommen. Die Polizei Heilbronn meldet vier Tote und spricht von einem „Trümmerfeld“. …
Horror-Unfall auf A81 bei Heilbronn: Vier Tote, fünf schwerstverletzt - was wir wissen
20-Tonnen-Fels donnert gegen Haus in Tirol
Sölden (dpa) - In Tirol ist ein rund 20 Tonnen schwerer Felsbrocken ins Rollen gekommen und gegen ein Haus gekracht. Der Fels hatte sich am Nachmittag an einem Hang etwa …
20-Tonnen-Fels donnert gegen Haus in Tirol
Unbekannte töten elf Taxi-Insassen in Südafrika
Johannesburg (dpa) - In Südafrika haben Unbekannte nach einem Medienbericht ein Taxi überfallen und elf Insassen getötet. Der Minibus war in der Nähe von Colenso in der …
Unbekannte töten elf Taxi-Insassen in Südafrika
Karambolage mit vier Toten - Was führte zu dem Unglück?
Vier Menschen sterben, vier weitere sind schwer verletzt, die Polizei spricht von einem "riesengroßen Trümmerfeld": Auf der Autobahn nahe Heilbronn ereignet sich ein …
Karambolage mit vier Toten - Was führte zu dem Unglück?

Kommentare