Gestartet war der Airbus A320 vom Flughafen La Guardia in Richtung Charlotte (North Carolina).
1 von 13
Gestartet war der Airbus A320 vom Flughafen La Guardia in Richtung Charlotte (North Carolina).
Kurz nach dem Start war Flug 1549 der United Airways in einen Vogelschwarm.
2 von 13
Kurz nach dem Start war Flug 1549 der United Airways in einen Vogelschwarm geraten.
Dieser geriet in die Triebwerke, sodass die Maschine nicht mehr steigen konnte.ver
3 von 13
Dieser geriet in die Triebwerke, sodass die Maschine nicht mehr steigen konnte.
Rettungskräfte der Feuerwehr von New York City eilen dem abgestürzten Flugzeug zu Hilfe.
4 von 13
Rettungskräfte der Feuerwehr von New York City eilen dem abgestürzten Flugzeug zu Hilfe.
Gepächstücke der Maschine treiben auf dem Hudson River.
5 von 13
Gepächstücke der Maschine treiben auf dem Hudson River .
Gepächstücke der Maschine treiben auf dem Hudson River.
6 von 13
Gepächstücke der Maschine treiben auf dem Hudson River .
Die Rettungskräfte vor Ort konnten alle 146 Passagiere in Sicherheit bringen.
7 von 13
Die Rettungskräfte vor Ort konnten alle 146 Passagiere in Sicherheit bringen.
Die Fluggäste retteten sich über Notausgänge und sprangen in den Hudson River. Tote gab es wie durch ein Wunder nicht.
8 von 13
Die Fluggäste retteten sich über Notausgänge und sprangen in den Hudson River . Tote gab es wie durch ein Wunder nicht.

Das Wunder vom Hudson River

New York City - Der Absturz eines Airbus A320 der United Airways in New York: Wie durch ein Wunder gab es keine Toten. Sehen Sie hier die Bilder aus New York.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Schnee, Eis und Sturm sorgen für Chaos
Der Wintereinbruch hat Einsatzkräfte in der Nacht zum Montag in Atem gehalten. In vielen Teilen Deutschlands musste die Polizei wegen Hunderter Unfälle ausrücken.
Schnee, Eis und Sturm sorgen für Chaos
Winde fachen Waldbrände in Südkalifornien immer neu an
Rund um Los Angeles wüten unvermindert Waldbrände. Hunderttausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen, etliche Gebäude sind bereits zerstört. Heftige Winde bereiten …
Winde fachen Waldbrände in Südkalifornien immer neu an
Winde breiten Buschfeuer in Südkalifornien aus
In und um Los Angeles toben Buschbrände. Die Flammen bedrohen auch das weltberühmte Viertel Bel Air, in dem viele Prominente leben. Zehntausende Menschen haben ihre …
Winde breiten Buschfeuer in Südkalifornien aus
Buschfeuer in Kalifornien nicht unter Kontrolle zu bringen
In Kalifornien ist bei einer ganzen Serie schwerer Waldbrände kein Ende in Sicht. Von starken Winden angefacht, sind sie kaum einzudämmen. Ein Brand nähert sich Los …
Buschfeuer in Kalifornien nicht unter Kontrolle zu bringen

Kommentare