Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz

Sturm Friederike wütet: Dach von Gymnasium droht abzuheben - Bäume blockieren S-Bahn-Netz
+
Tristane Banon

Wutausbruch von mutmaßlichem Strauss-Kahn-Opfer

Paris - Tristane Banon (32), französische Schriftstellerin und mutmaßliches Opfer von Ex-IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn, kocht vor Wut. In einem Schreiben brach es nun aus ihr heraus.

In einem Schreiben an Medienorganisationen wie den TV-Sender BFM und die Nachrichtenagentur AFP beklagt sie: "Ich kann nicht glauben, dass mein Land einen Mann als Helden empfängt, der nicht (vom Vorwurf der sexuellen Übergriffe gegen ein New Yorker Zimmermädchen) reingewaschen ist ... Es gibt ein echtes Problem in diesem Land, die Dinge müssen sich ändern." Gewalt gegen Frauen dürfe nicht als banal abgetan werden.

Banon beschuldigt Strauss-Kahn eines Vergewaltigungsversuchs bei einem Interview im Jahre 2003. Der 62-Jährige hatte die Vorwürfe zurückgewiesen, seine Anwälte erstatteten eine Verleumdungsanzeige gegen die Schriftstellerin. Die französische Staatsanwaltschaft entscheidet nach Abschluss der Vorermittlungen, ob sie ein offizielles Verfahren einleitet. Falls es sich ihrer Ansicht nach um sexuelle Belästigung handelt, wäre die mutmaßliche Straftat verjährt. Im Fall einer Verurteilung wegen versuchter Vergewaltigung droht Strauss-Kahn dagegen eine Haftstrafe von 15 Jahren.

Der ehemalige Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF) war nach Einstellung eines Verfahrens gegen ihn am 4. September aus den USA zurückgekehrt, wo er am 14. Mai unter dem Verdacht der Vergewaltigung eines Zimmermädchens festgenommen worden war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Friederike“ wächst zum Orkan: Erstes Todesopfer in Deutschland
Der Bahnverkehr eingeschränkt, in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen fährt gar nichts mehr. Schuld ist das zum Orkan hochgestufte Sturmtief „Friederike“. Alle …
„Friederike“ wächst zum Orkan: Erstes Todesopfer in Deutschland
Ölteppiche schon so groß wie Paris 
Nach dem Tankerunglück vor der Ostküste Chinas haben sich vier Ölteppiche auf dem Meer ausgebreitet. Insgesamt seien die Ölteppiche etwa 101 Quadratkilometer groß.
Ölteppiche schon so groß wie Paris 
52 Menschen sterben bei Busunglück in Kasachstan
Bei einem schrecklichen Busunglück in Kasachstan sind 52 Menschen ums Leben gekommen. Der Reisebus geriet in Flammen und brannte vollständig aus. 
52 Menschen sterben bei Busunglück in Kasachstan
Mann findet Foto von verstorbener Frau, das er nie sehen sollte
Kurz vor der ersten Krebs-Operation ließen sich John und Michelle noch standesamtlich trauen. Im Brautkleid sollte er sie nie zu Gesicht bekommen. Bis kurz nach ihrem …
Mann findet Foto von verstorbener Frau, das er nie sehen sollte

Kommentare