+
Der Fall um den vermissten Elias brachte bei "Aktenzeichen XY ungelöst" dutzende neue Hinweise. 

Keine genauen Zahlen

"XY ungelöst" bringt Hinweise zu Fall Elias

Potsdam - Deutlich mehr Hinweise auf den vermissten Jungen Elias hat die Potsdamer Polizei nach der Fernsehsendung „Aktenzeichen XY ungelöst“ vom Mittwochabend erhalten.

Eine genaue Zahl nannte ein Polizeisprecher am Donnerstagmorgen jedoch nicht. In der Sendung war ein Foto des seit acht Tagen vermissten sechs Jahre alten Jungen gezeigt und um Mithilfe bei der Suche gebeten worden. Die Hinweise der Anrufer im Fall Elias würden darauf nun geprüft, ob es eine konkrete Spur auf den Verbleib des Jungen gebe, sagte der Sprecher. Bis Mittwoch hatte es insgesamt mehr als 430 Hinweise auf Elias gegeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Explornaut" Matthias Maurer: Neuer deutscher Astronaut
Das Training läuft schon länger, nun ist ein weiterer Schritt getan: Der Saarländer Matthias Maurer soll neuer Astronaut der Raumfahrtagentur Esa werden. Wann der …
"Explornaut" Matthias Maurer: Neuer deutscher Astronaut
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, und 20 Verletzte. 
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte
Lawinenunglück in Italien: Hoffnung auf Überlebende schwindet
Rom - Angehörige warten verzweifelt auf Nachrichten von den Verschütteten. Doch die Hoffnung, nach dem Lawinenunglück an dem Hotel in den Abruzzen noch Überlebende zu …
Lawinenunglück in Italien: Hoffnung auf Überlebende schwindet
Bar zeigt statt Trumps Vereidigung niedliche Tiervideos
New York - Als Kontrastprogramm zur Vereidigung von Donald Trump als US-Präsident will eine New Yorker Bar am Freitag niedliche Tiervideos zeigen.
Bar zeigt statt Trumps Vereidigung niedliche Tiervideos

Kommentare