+
Eine Rauchwolke in Manhattan hat am Samstag die New Yorker beunruhigt.

New Yorker in Angst: Rauchsäule über Hochhaus

New York - Am Samstag, einen Tag vor dem zehnten Jahrestag der Anschläge vom 11. September 2001, hat eine große Rauchsäule über einem Hochhaus in Manhattan die New Yorker beunruhigt. Woher der Qualm kam:

Lesen Sie dazu auch:

Neuer Al-Kaida-Chef hat angeblich Anschläge zu 9/11-Gedenken angeordnet

11. September: Wie der Terror die Welt veränderte

Taliban drohen zu 9/11 mit "langem Krieg"

Der Qualm stieg am Samstagnachmittag (Ortszeit) vom Dach eines Wolkenkratzers in der Madison Avenue auf; nur wenige Hundert Meter nördlich des bei Touristen beliebten Union Squares. Nach ersten Angaben war das Feuer jedoch harmlos. Demnach hatte sich auf dem Dach des Hauses eine elektrische Anlage überhitzt. Menschen wurden nicht verletzt: Der Brand war schnell gelöscht.

Bilder: Gedenkfeiern zu 11. September

Gedenken an die Opfer des 11. September

Viele Augenzeugen fühlten sich jedoch an den Tag vor zehn Jahren erinnert, als islamistische Terroristen zwei Flugzeuge in das World Trade Center gesteuert und fast 3000 Menschen getötet hatten. Damals hatten gewaltige Rauchsäulen über Manhattan gestanden.

dpa

Was am 11. September 2011 geschehen ist

Chronologie des 11. September: Was an dem Tag geschah

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mord im Berliner Tiergarten - Lebenslang für 18-Jährigen
Er tötete eine Frau im Berliner Tiergarten und floh mit Kleingeld und dem Handy seines Opfers. Jetzt wurde das Urteil über den jungen Angeklagten gesprochen: Das Gericht …
Mord im Berliner Tiergarten - Lebenslang für 18-Jährigen
Drama in Thailand: Fußballmannschaft in Höhle eingeschlossen
Seit zwei Tagen gibt es kein Lebenszeichen von einer thailändischen Fußballmannschaft. Dennoch haben die Helfer die Hoffnung noch nicht aufgegeben. Die Suche in einer …
Drama in Thailand: Fußballmannschaft in Höhle eingeschlossen
Frau entdeckt Tier am Boden - als sie genauer hinsieht, ist sie richtig entsetzt
Unbekannte Tierquäler haben mit einer brutalen Tat in der Innenstadt von Minden für blankes Entsetzen gesorgt. Die Täter schossen mit spitzen Pfeilen auf eine Taube und …
Frau entdeckt Tier am Boden - als sie genauer hinsieht, ist sie richtig entsetzt
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Deutsche Ermittler in Spanien eingetroffen
Seit mehr als einer Woche wird die 28-jährige Sophia L. vermisst. Einem spanischen Medienbericht zufolge wurde jetzt ihre Leiche an einer Tankstelle gefunden. Polizei …
Vermisste Tramperin Sophia  L.: Deutsche Ermittler in Spanien eingetroffen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.