+
Im New Yorker Stadtteil Chelsea sorgen wilde Party-Parker für Ärger. (Symbolbild)

New Yorker fordern Park-Verbot für "Sex-Streifen"

  • schließen

New York - Genau vor den Wohnungen wohlhabender Anwohner wird eine Straße im New Yorker Stadtteil Chelsea regelmäßig zum Sex-Streifen umfunktioniert. Nun soll Schluss sein mit den "Lust-Parkern".

Hup-Geräusche, Kondome auf der Straße und Parkplatzmangel: Das haben wohlhabende Anwohner im Manhattaner Stadtteil Chelsea jetzt satt. 

Wie die Dailymail in ihrem Onlineauftritt berichtet, haben die Anwohner der Straße jetzt ein Parkverbot gefordert. Denn in dem angesagten Partyviertel werde besonders am Wochenende der Parkstreifen regelmäßig angefahren, um dort Sex zu haben. Das Liebesspiel im Auto führe nicht selten zu lauten Geräuschen, so etwa wenn die Paare versehentlich auf die Hupe kommen, berichtet ein Anwohner der Zeitung. Auch Drogen sollen demnach bei vielen Nachtschwärmern im Spiel sein. Durch das "wilde" Parken komme es außerdem zu Verkehrsbehinderungen. Am nächsten Morgen sind auf der Straße reihenweise Kondome verteilt, so der Bericht. 

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

All das soll nun ein Ende haben. Die Behörden prüfen derzeit den Antrag auf das Parkverbot. Vielleicht hat der "Sex-Park-Wahnsinn" für die Anwohner damit bald ein Ende.

vh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Onkel missbrauchte Nichte und Neffe jahrelang: Urteil gefallen
Von 2006 bis 2013 soll er in insgesamt 13 Fällen seine Nichte und seinen Neffen sexuell missbraucht Haben. Nun ist in Kiel das Urteil gegen einen 32-Jährigen gefallen.
Onkel missbrauchte Nichte und Neffe jahrelang: Urteil gefallen
Mindestens neun Tote nach Schiffsunglück in Kolumbien
Das Freizeitschiff "El Almirante" ist mit 150 Passagieren auf einem bei Touristen beliebten Stausee unterwegs. Dann sinkt es plötzlich. Die Zahl der Opfer kann noch …
Mindestens neun Tote nach Schiffsunglück in Kolumbien
250 Menschen versuchen Verhaftung zu verhindern
Ein regelrechter Massenauflauf fand in Duisburg statt, als die Polizei einen Mann verhaftete. Dieser hatte sich zuvor einer Befragung widersetzt.
250 Menschen versuchen Verhaftung zu verhindern
Mädchen stürzt von Klippe: Reaktion des Freundes schockiert das Netz
Wenn die eigene Freundin von einer Klippe stürzt, würden die meisten Männer vermutlich alles tun, um ihrer Liebsten zu helfen. Dieser junge Herr reagiert anders, als …
Mädchen stürzt von Klippe: Reaktion des Freundes schockiert das Netz

Kommentare