+
Der Times Square in New York.

New Yorkerinnen verletzt

Polizisten schießen zwei Frauen in Po und Bein

New York - Polizisten haben zwei Passantinnen auf dem New Yorker Times Square angeschossen. Die Beamten hätten einen verdächtigen Mann verfolgt und das Feuer eröffnet

Das berichtete die "New York Times" am Sonntag unter Berufung auf einen Polizeisprecher.

Der Mann sei bei dem Vorfall am Samstagabend (Ortszeit) vor den Polizisten davon gerannt und habe dann so getan, als würde er auf sie schießen - allerdings ohne Waffe. Die Polizisten begannen daraufhin, richtig zu schießen und trafen eine zufällig vorbeilaufende Frau ins Bein und eine andere in den Hintern.

Die beiden New Yorkerinnen kamen ins Krankenhaus. Der Verdächtige wurde von mehreren Autos angefahren und ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Ob er wirklich etwas ausgefressen hatte, blieb zunächst unklar. Der Times Square mitten in Manhattan gilt als beliebteste Touristenattraktion der Millionenmetropole New York.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Horror-Ehepaar folterte 13 Kinder - Staatsanwalt erhebt noch mehr Vorwürfe
Ein kalifornisches Ehepaar, das seine 13 Kinder unter grausamen Bedingungen gefangen gehalten haben soll, muss sich wegen weiteren Vorwürfen verantworten.
Horror-Ehepaar folterte 13 Kinder - Staatsanwalt erhebt noch mehr Vorwürfe
Alle reden über McDonald‘s! Big Mac 1 Euro, Pommes gratis - hier gibt es die Übersicht
Da haben viele McDonald‘s Fans sicher gestaunt: Anstatt 3,99 Euro gibt es den Big Mac am Donnerstag für nur einen Euro. Aber das ist nicht die einzige Überraschung.
Alle reden über McDonald‘s! Big Mac 1 Euro, Pommes gratis - hier gibt es die Übersicht
Nach Kritik an Ausgabe-Stop für Flüchtlinge: Das sagt der Chef der Essener-Tafel 
Der Vorsitzende der Essener Tafel, Jörg Sartor, steht im Zentrum der Kritik  seit der Aufnahmestopp von Migranten durch die Tafel in Essen bekannt geworden ist.
Nach Kritik an Ausgabe-Stop für Flüchtlinge: Das sagt der Chef der Essener-Tafel 
Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert
Mexiko-Stadt (dpa) - Mittels 3D-Technik haben Forscher dem ältesten bekannten Skelett Amerikas ein Gesicht gegeben. Nach der Rekonstruktion hatte "Naia" asiatische Züge, …
Gesicht des ältesten Skeletts Amerikas rekonstruiert

Kommentare