+
YouTube-Star Zach Sobiech performt seinen Song "Clouds"

Er wurde nur 18 Jahre alt

Krebskranker YouTube-Star Zach Sobiech ist tot

New York - Als Zach Sobiech von seiner tödlichen Krebserkrankung erfuhr, nahm er ein Abschiedslied auf. "Clouds" wurde zum YouTube-Hit und Zach Sobiech berühmt. Jetzt starb er kurz nach seinem 18. Geburtstag.

Der durch ein millionenfach angeschautes Internetvideo bekanntgewordene Popsänger Zach Sobiech ist tot. Der 18-Jährige starb am Montag in Minnesota an den Folgen einer Knochenkrebserkrankung, wie CNN am Mittwoch nach einer Mitteilung der Familie meldete. Er war durch seinen Abschiedssong „Clouds“ bekanntgeworden, der auf Youtube mehr als vier Millionen mal angesehen und von anderen Künstlern über das Internet verbreitet wurde.

Sobiech hatte das Video aufgenommen, nachdem ihm im Mai 2012 die Ärzte mitteilten, dass er noch ein Jahr zu leben hat. Bereits drei Jahre zuvor war ein Osteosarkom, der häufigste bösartige Knochentumor, bei ihm diagnostiziert worden. „Wir danken allen, die Zachs Video angesehen und ihm damit geholfen haben, seine Botschaft und Musik zu verbreiten“, teilte seine Familie mit. Die Erlöse, mehr als 100.000 Dollar (77.000 Euro), spendete Sobiech an Forschungsprojekte, die nach einem Heilmittel für seine Krankheit suchen. Jetzt starb er gut zwei Wochen nach seinem 18. Geburtstag.

Die letzten Tage im Leben von Zach Sobiech

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Stockholm - In Schweden sollen drei Männer eine Frau vergewaltigt und die Tat live bei Facebook gestreamt haben. Die Männer sind in U-Haft, die Polizei sucht weiter nach …
Live-Vergewaltigung auf Facebook: Zeugen gesucht
Urteil stärkt nationale Leihmutterschafts-Verbote
Straßburg - Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die Position von Ländern gestärkt, in denen eine Leihmutterschaft verboten ist.
Urteil stärkt nationale Leihmutterschafts-Verbote
Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
L‘Aquila/Italien - Die Unglücksserie in Italien reißt nicht ab - nun verunglückt ein Rettungshubschrauber. Auch in Sachen „Lawinen-Unglück“ gibt es schlechte Nachrichten.
Wieder Unglück in Italien - Rettungshubschrauber abgestürzt
Skandal um vernachlässigte Pferde: Tierschützer sind entsetzt
Tauberbischofsheim - Tierschützer im Main-Tauber-Kreis sind bestürzt. In einem privaten Stall wurden mehrere Pferde in einem erbärmlichen Zustand vorgefunden. Besonders …
Skandal um vernachlässigte Pferde: Tierschützer sind entsetzt

Kommentare