+
Gleich setzt sie zum Angriff an: In einem Youtube-Video klaut eine Krabbe auf den Fidschi-Inseln eine Kamera.

Youtube-Hit

Krabbe klaut Kamera

Suva - Durchgeknallt: Eine verrückte Krabbe stiehlt in einem Youtube-Hit auf den Fidschi-Inseln eine Film-Kamera. Ein Tourist hatte die Krabbe filmen wollen, als sie aus einem Erdloch kam.

Krabbe gegen Kamera: Da hatte jemand wohl keine Lust, abgelichtet zu werden. Eine Krabbe hat auf den Fidschi-Inseln eine Kamera geklaut, mit der sie eigentlich gefilmt werden sollte. Das Video entwickelte sich zum Youtube-Hit. Ein Tourist hatte die Filmkamera vor das Krabbenloch gelegt, um Bilder von dem Gliederfüßer beim Herauskommen aus dem Erdloch zu haben.

Hier sehen Sie das Video

Am Anfang schien der Plan auch aufzugehen: Die Krabbe kommt im Video aus ihrem Erdloch und posierte kurz. Dann bewegt sie sich langsam in Richtung Kamera und packt mit ihren Scheren zu. Der Zuschauer sieht nur noch den Boden, über den die Kamera von dem verrückten Dieb geschliffen wird. Dann plumpst die Kamera ins Erdloch. Glück für den Urlauber, dass ihm im Paradies wohl langweilig war. Er stand in der Nähe - und konnte die Kamera retten. 

wei

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

An FKK-Strand vergewaltigt: Mann schwimmt durch See und fällt Frau an
Schreckliche Szenen in einem Freizeitbad: Eine Frau liegt am FKK-Strand, als sie plötzlich von einem Mann angefallen wird. 
An FKK-Strand vergewaltigt: Mann schwimmt durch See und fällt Frau an
Zwei Kinder am Strand nahe New York von Haien gebissen
New York (dpa) - Zwei Kinder im Alter von 12 und 13 Jahren sind an einem Strand nahe New York von Haien gebissen worden. Ein 13-jähriger Junge befand sich auf der Insel …
Zwei Kinder am Strand nahe New York von Haien gebissen
Ein Bärenschädel per Luftpost
München (dpa) - Zöllner haben am Münchner Flughafen den präparierten Schädel eines Braunbären beschlagnahmt. Das Paket mit dem Schädel sollte von Kanada per Luftpost an …
Ein Bärenschädel per Luftpost
War es ein Verbrechen? Seniorin treibt tot in ihrem Pool 
Eine Rentnerin konnte nur noch tot aus dem Pool ihres Hauses geborgen werden. War es ein Verbrechen?
War es ein Verbrechen? Seniorin treibt tot in ihrem Pool 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.