+
Die Zeitschrift „Yps“ erscheint nach ihrem Neustart künftig vierteljährlich.

Neustart für Zeitschrift

„Yps“ erscheint künftig vierteljährlich

Berlin - Erfolgreiches Comeback: Als die Zeitschrift "Yps" im Oktober wieder in den Regalen zu finden war, dauerte es nicht lange, bis alle Exemplare verkauft waren. Nun erscheint die Zeitschrift vierteljährlich. 

Die Zeitschrift „Yps“ erscheint nach ihrem Neustart künftig vierteljährlich. Die Kinderzeitschrift war jahrelang vom Markt verschwunden und im Oktober als Magazin für erwachsene Männer zurückgekehrt - mit Urzeitkrebsen als Beilage.

Die Druckauflage von 120.000 Exemplaren sei innerhalb weniger Tage nahezu ausverkauft gewesen, teilte der Egmont Ehapa Verlag am Montag in Berlin mit. Das nächste Heft kommt am 14. März 2013, weitere Ausgaben folgen im Juni, August und November. „Yps“ kostet 5,90 Euro.

Yps ist zurück: Das Kult-Magazin früher und heute

Yps ist zurück: Das Kult-Magazin früher und heute

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Es ist ein Bild des Grauens: Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen sterben in England sechs Menschen. Die Polizei rätselt über die Ursache.
Sechs Tote bei Horror-Unfall in Birmingham
Woche beginnt schneereich: Weiße Weihnacht möglich
Schon am Wochenende vor Weihnachten gibt es in vielen Teilen Deutschlands Eis und Schnee. Wintersportler nutzen die Gelegenheit, etwa zu Ausflügen in den Harz. Zum …
Woche beginnt schneereich: Weiße Weihnacht möglich
Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof
Am Hamburger S-Bahnhof Veddel ist am Sonntag laut Medienberichten ein Sprengsatz explodiert. Es wurde Großalarm ausgelöst. 
Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof
Akuthilfe für unterernährte Kinder in Niger: Erdnusspaste rettet Leben
Ohne unsere Hilfe haben die Kinder in Niger keine Chance: Sie haben zu wenig zu essen, kaum medizinische Versorgung und kein sauberes Wasser. Deshalb unterstützen wir …
Akuthilfe für unterernährte Kinder in Niger: Erdnusspaste rettet Leben

Kommentare