+
Lustiges Taschenbuch, Wendy, Bibi Blocksberg - und nun auch wieder Yps: Der Egmont Ehapa Verlag will das Kult-Heft wieder auf den Markt bringen.

Das "Yps"-Heft kommt zurück - für Männer!

Berlin - Urzeitkrebse, Solar-Zeppelin, Überlebensausrüstung: In den 80er-Jahren begeisterte das Yps-Heft mit "lustigen Gimmicks" seine hauptsächlich jungen Leser. Nun kehrt das Kult-Magazin zurück - für Männer!

Das “Yps“ kommt im Herbst wieder auf den Markt - als Magazin für Männer. “Das Lifestylemagazin richtet sich an die Kinder von früher, die heute 30- bis 45-Jährigen“, erklärte der Egmont Ehapa Verlag am Mittwoch dazu. Das Heft soll demnach Erinnerungen wecken, ohne kindlich zu wirken. Versprochen werden “Gimmicks und Gadgets für Agenten, Forscher und andere Erwachsene“. Außerdem soll es um Themen wie Mode, Automobil und Technik gehen. Dazu sind Comics von damals und heute geplant.

“Yps“ war besonders wegen der Gimmicks (Beigaben) beliebt, wie zum Beispiel der Urzeitkrebse. Es erschien regelmäßig von 1975 bis 2000. Seine Hochzeit hatte es in den 70ern und frühen 80ern. Redaktionell verantwortet wird die Neuauflage von Christian Kallenberg, ehemals Chefredakteur von “FHM“. Erstmals erscheint das Heft am 11. Oktober. Es kostet 5,90 Euro. Die Startauflage liegt bei 120.000 Exemplaren. Bei einem Erfolg soll es ab 2013 “regelmäßig“ erscheinen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studie: Neandertaler schufen älteste Höhlenkunst
War der Neandertaler ein eher einfacher Zeitgenosse oder ein kunstsinniger Feingeist? Dem modernen Menschen gar ebenbürtig? Neue Funde befeuern die Debatte.
Studie: Neandertaler schufen älteste Höhlenkunst
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
In Nordhessen hat ein Vater offenbar seine wehrlosen Kinder misshandelt. Dabei handelt es sich um ein Zwillingspaar, dass vermutlich auf sehr schmerzhafte Weise gequält …
Vater soll seinen Babys Rippen, Beine und Arme gebrochen haben
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Jubel bricht aus im Gerichtssaal, als der Vorsitzende Richter den Freispruch von drei Tierschützern bestätigt. Aus deren Sicht ist das ein Urteil "mit Signalwirkung".
Oberlandesgericht bestätigt Freispruch von Tierschützern
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali
Eine Sturmhaube über dem Gesicht und einen orangefarbenen Overall trägt der Deutsche auf dem Weg zu einer Pressekonferenz. Die Polizei erhebt schwere Vorwürfe gegen den …
Deutschem droht Todesstrafe auf Bali

Kommentare