„Yvi“ bringt Sonne, Wolken und Gewitter

Offenbach - Im Nord- und Südosten Sommer, im Rest Deutschlands wechselhaft: Tief „Yvi“ bestimmt zum Wochenbeginn das Wetter.

Einerseits sorgt sie dabei für Temperaturen bis zu 30 Grad, andererseits für Wolken und unwetterartige Niederschläge. Der Nordosten und äußerste Südosten kommen am Montag mit viel Sonne und nur wenigen Schauern am besten weg, teilte der Deutsche Wetterdienst in Offenbach am Sonntag mit. Mit bis zu 29 Grad wird es dort zudem sommerlich warm. In den anderen Landesteilen ist es oft stark bewölkt mit teilweise kräftigen Niederschlägen und Gewittern. Auch wird es dort mit 20 bis 24 Grad nicht ganz so warm.

Auch am Dienstag kriegt der Nordosten wieder das bessere Wetter ab. Nur ganz vereinzelt kann es dort Schauer oder Gewitter geben, die Höchstwerte liegen bei bis zu 28 Grad. Wolken und starke Regenfälle bestimmen erneut im Rest Deutschlands bei Temperaturen von rund 20 Grad das Bild.

Im Norden und in der Mitte ist es am Mittwoch heiter bis wolkig, im Süden ist es meist stark bewölkt und es kann Schauer oder Gewitter geben. Am Alpenrand werden 16, an der Oder bis zu 30 Grad erreicht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Vier Tote, 15 Verletzte
Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der Mann ist der Polizei …
Auto rast in Menschenmenge: Vier Tote, 15 Verletzte
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Bonn - Der 17-jährige Niklas starb in Bonn nach einem Schlag auf die Schläfe. Die Stadt stand unter Schock. Die Staatsanwaltschaft hält den Schläger für überführt - doch …
Totgeprügelter Niklas (17): Angeklagter bestreitet Tatbeteiligung
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet
Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen Erdbebengebiet zu finden, …
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall
Bad Arolsen - Ein Elternpaar mit sieben Kindern ist bei einem schweren Autounfall in Hessen ums Leben gekommen. Für die Waisen wurde eine Spendenaktion ins Leben gerufen.
Siebenfache Eltern sterben bei Verkehrsunfall

Kommentare