+
Liberianische Krankenschwester in Monrovia. Der Ebola-Epidemie in Liberia, Guinea und Sierra Leone sind mehr als 11 000 Menschen zum Opfer gefallen. Foto: Ahmed Jallanzo

Zahl bestätigter Ebola-Fälle in Liberia steigt auf drei

Monrovia (dpa) – Die Zahl der neuen Ebola-Fälle im westafrikanischen Liberia ist auf drei gestiegen. Mehr als 100 Menschen, die mit den Erkrankten in Kontakt waren, wurden unter Quarantäne gestellt, um eine weitere Ausbreitung der Seuche zu verhindern, erklärte der Vize-Gesundheitsminister Tolbert Nyenswah.

Einer der neuen Ebola-Patienten ist demnach der dreijährige Sohn einer vergangene Woche der Krankheit erlegenen 30-Jährigen.

Ihr Tod markierte den ersten Ebola-Fall in Liberia seit Ende vergangenen Jahres. Die Weltgesundheitsorganisation hatte das Land am 14. Januar zum dritten Mal offiziell für Ebola-frei erklärt. Auch im benachbarten Guinea ist das Virus zuletzt wieder ausgebrochen. Der Epidemie in Liberia, Guinea und Sierra Leone sind mehr als 11 000 Menschen zum Opfer gefallen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Explosion in New York war versuchter Terroranschlag
Mitten im Berufsverkehr am Montagmorgen knallt es am New Yorker Times Square. Ein 27-Jähriger will sich in die Luft sprengen. Es gibt vier Verletzte. Die Behörden …
Explosion in New York war versuchter Terroranschlag
Schimmelpilzgift festgestellt: Rückruf von getrockneten Feigen
Vor dem Verzehr von getrockneten Feigen eines niedersächsischen Unternehmens wird gewarnt.
Schimmelpilzgift festgestellt: Rückruf von getrockneten Feigen
Video von hungerndem Eisbären schockiert das Netz
Ein im Internet kursierendes Video von einem abgemagerten Eisbären auf der kanadischen Baffininsel rührt derzeit etliche Menschen in aller Welt.
Video von hungerndem Eisbären schockiert das Netz
Sex mit Patientinnen - Arzt bittet um Entschuldigung
Rund drei Jahre lang soll ein Arzt und Psychotherapeut aus Franken drei seiner Patientinnen immer wieder sexuell missbraucht haben. Beim Prozessauftakt wendet sich der …
Sex mit Patientinnen - Arzt bittet um Entschuldigung

Kommentare