+
Ein Sicherheitsmann der Deutschen Bahn in einem U-Bahnhof in Hamburg. Die Attacken auf Bahn-Mitarbeiter richten sich vor allem gegen Sicherheitskräfte. Foto: Angelika Warmuth/Symbol

Zahl der Angriffe auf Bahn-Mitarbeiter gestiegen

Berlin (dpa) - Nach einer Zunahme von Attacken auf Mitarbeiter will die Deutsche Bahn härter gegen Gewalttäter vorgehen. Wie die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf Angaben des Unternehmens berichtete, stieg die Zahl tätlicher Angriffe auf Bahn-Personal im vergangenen Jahr um ein Viertel auf 1500.

Davon richteten sich demnach 70 Prozent gegen Sicherheitskräfte. Tatorte seien in der Regel Bahnhöfe und Nahverkehrszüge. Angriffe auf Reisende seien hingegen nach ersten Schätzungen zurückgegangen, hieß es.

Dem Bericht zufolge sollen Straftaten künftig schärfer verfolgt sowie mehr Haus- und Beförderungsverbote ausgesprochen werden. "Gewalt in unseren Zügen und Bahnhöfen nehmen wir nicht hin", sagte Bahn-Sicherheitschef Gerd Neubeck der Zeitung. Als Rechtsgrundlage für das konsequentere Vorgehen nannte die Bahn demnach die Beförderungsbedingungen, die Hausordnung sowie die Eisenbahn-Verkehrs-Ordnung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn
Vöhringen - Beim Überholen auf der Autobahn 81 hat ein 26 Jahre alter Autofahrer am Samstag einen Kaminofen verloren - den hatte er mit offenstehender Kofferraumklappe …
Fahrer verliert Kaminofen auf der Autobahn
Rätselhafte Serie: 30 Morde in 24 Stunden
Belém - Eine rätselhafte Serie von 30 Morden an einem Tag hat die Sicherheitsbehörden in der nordostbrasilianischen Stadt Belém in Alarmstimmung versetzt.
Rätselhafte Serie: 30 Morde in 24 Stunden
Australien: Taucher bei Haiangriff schwer verletzt
Sydney - Ein Taucher ist am australischen Great Barrier Reef von einem Hai angegriffen und schwer verletzt worden.
Australien: Taucher bei Haiangriff schwer verletzt

Kommentare