+
Vor allem Wohnungseinbrüche sowie Laden- und Taschendiebstähle werden imer häufiger gemeldet.

Zahl der polizeilich erfassten Straftaten nimmt zu

Berlin - Die Zahl der Wohnungseinbrüche in Deutschland ist laut einem Bericht der Tageszeitung "Die Welt" auf Rekordniveau gestiegen. 

Für das Jahr 2015 weise die Polizeiliche Kriminalstatistik 167.136 erfasste Fälle aus und damit 9,9 Prozent mehr als im Jahr davor, berichtet die Zeitung. 2014 waren 152.123 Wohnungseinbruchdiebstähle registriert worden. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) wolle die Kriminalstatistik voraussichtlich im Mai in Berlin offiziell vorstellen.

Die Zahl aller in Deutschland polizeilich erfassten Straftaten wuchs im vergangenen Jahr gegenüber 2014 um 4,1 Prozent auf insgesamt 6,33 Millionen, wie die Zeitung unter Verweis auf die ihr vorliegende Kriminalstatistik weiter berichtet. Die Aufklärungsquote betrage 56,3 Prozent - eine Verbesserung um 1,4 Prozentpunkte.

Der Statistik zufolge habe es sich bei fast 40 Prozent aller Straftaten um Diebstähle gehandelt. Hohe Zuwachsraten seien etwa auch beim Laden- (+7,1 Prozent) und beim Taschendiebstahl (+7 Prozent) verzeichnet worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das Netz flippt aus wegen dieses Fotos - sehen Sie es auch?
Ein Foto versetzt derzeit die User auf Twitter in Aufruhr. Auf den ersten Blick sieht es aus wie ein romantisches Selfie von einem Paar. Doch beim zweiten Blick werden …
Das Netz flippt aus wegen dieses Fotos - sehen Sie es auch?
Mindestens fünf Tote nach Tornado-Serie in Texas
Gleich mehrere Tornados suchen die Gegend östlich der texanischen Großstadt Dallas heim. Die Behörden befürchten noch mehr Opfer.
Mindestens fünf Tote nach Tornado-Serie in Texas
Maddies Eltern: Erleben dank Ermittlungen "neue Normalität"
Zehn Jahre nach dem Verschwinden des britischen Mädchens Madeleine McCann setzen die Eltern ihre Hoffnungen auf die Ermittlungen von Scotland Yard. Gegen einen …
Maddies Eltern: Erleben dank Ermittlungen "neue Normalität"
Geschlechterbestimmung im Ei: Was piept denn da?
Millionen männliche Küken werden in Deutschland jedes Jahr getötet. Sächsische Forscher arbeiten an einem Verfahren, das dies verhindern könnte. Erste Praxistests sind …
Geschlechterbestimmung im Ei: Was piept denn da?

Kommentare