+
Eine Geburtstagsparty in Mumbai hat ein tragisches Ende genommen.

Gastgeberin unter den Opfern

Flammen lodern über Mumbai - Brand bei Geburtstagsparty fordert zahlreiche Todesopfer

Bei einem Brand in einem vierstöckigen Gebäude in Mumbai sind mindestens 14 Menschen ums Leben gekommen und rund 20 weitere verletzt worden.

Mumbai - Das Feuer brach Medienberichten zufolge kurz nach Mitternacht am Freitag im dritten Stock aus. Die meisten Opfer seien Frauen gewesen, die bei einer Geburtstagsparty im Dachrestaurant gewesen seien. Auch die 28-jährige Gastgeberin zähle zu den Opfern, berichtete die „Times of India“. 

Die Verletzten seien in Krankenhäuser gebracht worden. Einige Feuerlöschzüge und Krankenwagen seien zu dem Unglücksort gefahren, um Hilfe zu leisten. Das Feuer habe sich innerhalb von 30 Minuten in dem Gebäude ausgebreitet. Die Ursache für den Brand steht noch nicht fest. Die Gegend Kamala Mills ist ein saniertes Gewerbeviertel mit eleganten Restaurants und Kaufhäusern.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

"Kein Terroranschlag" - Polizei äußert sich zu Lkw-Angriff 
In Limburg (Mittelhessen) ist ein Mann mit einem Lkw absichtlich in mehrere Autos gefahren. Den Ermittlern zufolge besteht keine Verbindung zur Islamisten-Szene. 
"Kein Terroranschlag" - Polizei äußert sich zu Lkw-Angriff 
US-Polizist erschießt Frau in ihrem eigenen Haus
Fort Worth (dpa) - Weil er eine Frau in ihrem eigenen Haus im US-Bundesstaat Texas erschossen haben soll, muss sich ein Polizist wegen Mordes vor Gericht verantworten.
US-Polizist erschießt Frau in ihrem eigenen Haus
Deutschland-Wetter: Kommt wirklich bald Schnee? Prognosen derzeit extrem widersprüchlich
Wetter in Deutschland: Derzeit herrschen sommerliche Temperaturen bis 26 Grad mitten im Oktober. Doch eine heftiger Umschwung droht. Alle Infos im Wetter-Ticker.
Deutschland-Wetter: Kommt wirklich bald Schnee? Prognosen derzeit extrem widersprüchlich
Unfall-Tod auf A81: Fels stürzt auf Autobahn - Porsche-Fahrer stirbt
Ein Fels stürzt auf die Autobahn A81 nahe Villingen-Schwenningen in Baden-Württemberg. Für einen Porsche-Fahrer endet dies tödlich.
Unfall-Tod auf A81: Fels stürzt auf Autobahn - Porsche-Fahrer stirbt

Kommentare