+
Bei der Massenpanik verunglückten mindestens 27 Menschen tödlich.

Mindestens 27 Tote

Zahlreiche Tote bei Massenpanik

Hyderabad - Bei einer Massenpanik während eines religiösen Festivals in Indien am Montag sind zahlreiche Menschen ums Leben gekommen. 

Bei einer Massenpanik während eines wichtigen hinduistischen Festes sind in Indien mindestens 27 Menschen ums Leben gekommen. Zahlreiche weitere Pilger seien verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher im südlichen Bundesstaat Andhra Pradesh am Dienstag. Die Massenpanik ereignete sich am Morgen während des Maha-Pushkaralu-Festes im Bezirk Rajahmundry, bei dem tausende Hindus ein Bad im heiligen Fluss Godavari nehmen. Dabei sei es zu einem Gedränge gekommen zwischen Gläubigen, die bereits im Fluss gebadet hatten, und anderen, die zu einem als glückverheißend geltenden Zeitpunkt ins Wasser gehen wollten, sagte der Sprecher.

Im westlichen Bundesstaat Maharashtra begann derweil die Kumbh Mela. Das Fest findet alle drei Jahre statt und rotiert zwischen vier heiligen Stätten. Dieses Jahr findet es in Nashik statt. Am Dienstag kamen lediglich einige hundert Gläubige zur Eröffnungszeremonie. Zum Höhepunkt des Festes zwischen Ende August und Mitte September werden dann Millionen von Hindus erwartet.

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mr. Pokee: Mannheims süßester Igel wird zum Star
Mr. Pokee ist der berühmteste Igel Mannheims. Er begeistert mit seiner süßen Stupsnase tausende Fans in den Sozialen Netzwerken, in Italien gibt es jetzt sogar einen …
Mr. Pokee: Mannheims süßester Igel wird zum Star
Unfall-Drama: Wespe sticht Autofahrer - der überfährt vierköpfige Familie
Nach dem Stich einer Wespe hat ein 19-jähriger Autofahrer im bayerischen Roth die Kontrolle über seinen Wagen verloren und eine vierköpfige Familie angefahren.
Unfall-Drama: Wespe sticht Autofahrer - der überfährt vierköpfige Familie
Ruß trug zum Aussterben der Dinosaurier bei
Vor etwa 66 Millionen Jahren starben nach dem Einschlag eines Asteroiden die Dinosaurier und ein Großteil aller anderen Tierarten aus. Eine aktuelle Studie gibt neue …
Ruß trug zum Aussterben der Dinosaurier bei
Preiserhöhungs-Spekulationen: Jetzt spricht der Flixbus-Boss
Wird Busfahren jetzt teurer? Die Preiserhöhungs-Spekulationen gibt es bereits länger: Jetzt spricht der Flixbus-Boss und bringt Klarheit. 
Preiserhöhungs-Spekulationen: Jetzt spricht der Flixbus-Boss

Kommentare