Gemeinde führt Zebrastreifen für Kühe ein

Voorst - Ein kleiner Ort in den Niederlanden führt das weltweit erste "Cow-crossing" ein. Das ist ein Zebrastreifen speziell für Kühe. Ein Schild mit einer Kuh warnt vor dem kuriosen Übergang.

Am vergangenen Dienstag wurde er fertiggestellt, der weltweit erste Zebrastreifen für Kühe. Die niederländische Kleinstadt Voorst setzte sich für diesen Übergang stark ein. In dem Ort leben viele Kuhbauern. Damit die Tiere auch alleine zur Weide trotten können, entstand die Idee zum Kuh-Zebrastreifen.

Autofahrer werden mit einem Schild vor dem Übergang gewarnt. Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme wurde die Straße vor und nach dem Schild zur 30er Zone erklärt. Von der Idee überzeugt, haben sich jetzt fünf weitere Gemeinden entschlossen gleich mehrere solcher Übergänge zu beantragen.

Das niederländische Internetportal AD berichtete, dass der Weg von April bis November geöffnet sei.

ls

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann wird von Bus überfahren, steht auf und geht in Kneipe
Nur wenige Momente, nachdem er von einem Bus erfasst wurde, der noch die Front eines Ladens zertrümmerte, steht ein Mann einfach auf und geht scheinbar mühelos in eine …
Mann wird von Bus überfahren, steht auf und geht in Kneipe
Polizeipräsident bedauert Verhalten der Berliner Polizisten
Berlins Polizeipräsident Klaus Kandt hat das unangemessene Verhalten Berliner Polizisten in Hamburg bedauert, die Beamten aber auch gegen die harte Kritik verteidigt.
Polizeipräsident bedauert Verhalten der Berliner Polizisten
U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel
New York (dpa) - Eine U-Bahn ist in einem Tunnel im New Yorker Bezirk Harlem entgleist und hat dabei Dutzende Menschen leicht verletzt. 34 Menschen würden wegen leichter …
U-Bahn entgleist in New Yorker Tunnel
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm
Über einen Monat nach der aufsehenerregenden "WannaCry"-Attacke hat ein Erpressungstrojaner erneut in großem Stil zugeschlagen. Diesmal traf es viele Firmen in der …
Neue Cyber-Attacke legt Dutzende Firmen lahm

Kommentare