Gemeinde führt Zebrastreifen für Kühe ein

Voorst - Ein kleiner Ort in den Niederlanden führt das weltweit erste "Cow-crossing" ein. Das ist ein Zebrastreifen speziell für Kühe. Ein Schild mit einer Kuh warnt vor dem kuriosen Übergang.

Am vergangenen Dienstag wurde er fertiggestellt, der weltweit erste Zebrastreifen für Kühe. Die niederländische Kleinstadt Voorst setzte sich für diesen Übergang stark ein. In dem Ort leben viele Kuhbauern. Damit die Tiere auch alleine zur Weide trotten können, entstand die Idee zum Kuh-Zebrastreifen.

Autofahrer werden mit einem Schild vor dem Übergang gewarnt. Als zusätzliche Sicherheitsmaßnahme wurde die Straße vor und nach dem Schild zur 30er Zone erklärt. Von der Idee überzeugt, haben sich jetzt fünf weitere Gemeinden entschlossen gleich mehrere solcher Übergänge zu beantragen.

Das niederländische Internetportal AD berichtete, dass der Weg von April bis November geöffnet sei.

ls

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Größter Döner der Welt“ - Berliner knacken knapp den Rekord
Das konnte nur in Berlin passieren: Dort ist der „größte Döner der Welt“ fabriziert worden. Eine Tonne hätte er wiegen können - hätte es da nicht ein altbekanntes …
„Größter Döner der Welt“ - Berliner knacken knapp den Rekord
Optikergeschäft „verwüstet“: Wildschwein verletzt vier Menschen
Wilde Szenen in Schleswig-Holstein: In Heide hat ein Wildschwein-Duo am helllichten Tag die Innenstadt unsicher gemacht. Die Einwohner mussten vier Stunden das Zentrum …
Optikergeschäft „verwüstet“: Wildschwein verletzt vier Menschen
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Dutzende Frauen werfen dem Filmproduzenten Harvey Weinstein sexuelle Übergriffe vor, einige auch Vergewaltigung. Die Polizei in Los Angeles hat in einem Fall …
Nach Missbrauchsvorwürfen: Ermittlungen gegen Weinstein
Wütende Wildschweine versetzen Kleinstadt in Angst
Wildschweine verbreiten in Schleswig-Holstein Angst und Schrecken. In der Innenstadt von Heide greifen sie Menschen an und verletzen vier von ihnen. Nicht einmal eine …
Wütende Wildschweine versetzen Kleinstadt in Angst

Kommentare