Zecher gesteht Polizei: „Bin besoffen!“

Dillenburg - Mit den Worten „Ich habe keinen Führerschein und bin besoffen“ hat sich ein Autofahrer geoutet, den die Polizei am Montag im hessischen Dillenburg angehalten hat.

Trockenes Fazit der Beamten: „Da hatte er Recht.“ Ein Test ergab, dass der 25-Jährige fast 2,7 Promille Alkohol im Blut hatte. Auch die Angaben zum fehlenden Führerschein erwiesen sich als richtig. Der Mann aus dem Siegerland war nach Angaben der Beamten außerdem in einem nicht zugelassenen Auto unterwegs, als die Beamten ihn am frühen Morgen anhielten. „Wegen der vielen Delikte darf er sich demnächst vor dem Richter verantworten“, hieß es im Polizeibericht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Häftling entkommt bei Familienbesuch in Hamburg
Bei einem Familienbesuch in Hamburg ist einem Häftling des Lübecker Gefängnisses die Flucht gelungen.
Häftling entkommt bei Familienbesuch in Hamburg
Unbekannter entblößt sich vor Kindern und will Achtjährige wegtragen
Ein Unbekannter hat in einem Kleingartengelände in Lübeck versucht, ein achtjähriges Mädchen wegzutragen. Dabei schrie das Mädchen um Hilfe - der Mann ließ das Mädchen …
Unbekannter entblößt sich vor Kindern und will Achtjährige wegtragen
Ermittlungen nach Drama in Marseille: „Psychotischer Prozess“
Nach der tödlichen Fahrt mit einem Transporter in Bushaltstellen in Marseille hat eine Untersuchung des mutmaßlichen Täters einen „wahrscheinlichen psychotischen …
Ermittlungen nach Drama in Marseille: „Psychotischer Prozess“
Wie leichtgläubig: Kunden geben Prostituierter EC-Karte samt PIN-Nummer
Bordellbesucher haben einer Prostituierten in Hannover ihre EC-Karte samt PIN-Nummer ausgehändigt und dies teuer bezahlt.
Wie leichtgläubig: Kunden geben Prostituierter EC-Karte samt PIN-Nummer

Kommentare