Zecher gesteht Polizei: „Bin besoffen!“

Dillenburg - Mit den Worten „Ich habe keinen Führerschein und bin besoffen“ hat sich ein Autofahrer geoutet, den die Polizei am Montag im hessischen Dillenburg angehalten hat.

Trockenes Fazit der Beamten: „Da hatte er Recht.“ Ein Test ergab, dass der 25-Jährige fast 2,7 Promille Alkohol im Blut hatte. Auch die Angaben zum fehlenden Führerschein erwiesen sich als richtig. Der Mann aus dem Siegerland war nach Angaben der Beamten außerdem in einem nicht zugelassenen Auto unterwegs, als die Beamten ihn am frühen Morgen anhielten. „Wegen der vielen Delikte darf er sich demnächst vor dem Richter verantworten“, hieß es im Polizeibericht.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jugendlicher greift mehrere Menschen mit Axt an
Im beschaulichen Schweizer Städtchen Flums kommt es am Sonntagabend zu einem blutigen Gewaltausbruch: Ein Jugendlicher greift mit einer Axt offenkundig wahllos Menschen …
Jugendlicher greift mehrere Menschen mit Axt an
Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet
Es wirkt wie ein "Dummer-Jungen-Streich", ist aber brandgefährlich: Ein 13-Jähriger soll einen Laserpointer auf einen Hubschrauber gerichtet haben. Für die Besatzung …
Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet
Erdrutsche und Überschwemmungen nach Taifun in Japan
Taifun "Lan" hat Japan mit heftigen Regenfällen und Sturmböen überzogen. Mindestens fünf Menschen sterben.
Erdrutsche und Überschwemmungen nach Taifun in Japan
Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet
Es wirkt wie ein „Dummer-Jungen-Streich“, ist aber brandgefährlich: Ein 13-Jähriger soll einen Laserpointer auf einen Hubschrauber gerichtet haben. Für die Besatzung …
Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet

Kommentare