+
Die Schülerinnen und Schüler freuen sich über die Sommerferien. Foto: Thomas Warnack

Zehn Tage Sommerferien in ganz Deutschland

Düsseldorf (dpa) - Ferien überall: Vom 31. Juli bis zum 11. August haben alle Bundesländer Schulferien - dabei sind Ferienbeginn und -ende ganz unterschiedlich.

Schon seit Mitte der 1960er Jahre wechseln sich die Bundesländer nach einem vereinbarten System mit den Sommerferien ab. Beschlossen wird das in der Kultusministerkonferenz.

Das System hat vor allem Vorteile für den Reiseverkehr und schafft einen Ausgleich unter den Ländern. In diesem Jahr gab es zuerst im bevölkerungsreichsten Bundesland Nordrhein-Westfalen Ferien, 2016 starten Bremen und Niedersachsen als erste in die unterrichtsfreie Zeit gefolgt von Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Ausnahmen sind Bayern und Baden-Württemberg. In diesen beiden Länder haben die Schulen immer bis in den September frei.

In Nachbarstaaten wie Frankreich oder Dänemark beginnt die Ferienzeit jedes Jahr für alle Schüler gleichzeitig. In Großbritannien legen Gemeinden und Schulen die Ferientermine lokal fest. Ein ähnliches Prinzip wie in Deutschland gibt es dagegen in den Niederlanden, Österreich oder der Schweiz.

Kultusministerkonferenz, Festlegung Ferientermine

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen - Vier Tote bei Flugunfall in England
Ein Hubschrauber und ein Kleinflugzeug stoßen über einem Waldstück in Südengland zusammen. Augenzeugen berichten von einem „lauten Knall“. Vier Menschen kommen bei dem …
Hubschrauber und Flugzeug stoßen zusammen - Vier Tote bei Flugunfall in England
Eurojackpot am 17.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Freitag
Eurojackpot am 17.11.2017: Hier finden Sie am Freitag alle aktuellen Gewinnzahlen der Ziehung der Eurolotterie. 10 Millionen Euro liegen aktuell im Jackpot.
Eurojackpot am 17.11.2017: Das sind die aktuellen Gewinnzahlen vom Freitag
Profi-Sportler stirbt bei Horror-Unfall auf A3 - Jetzt ermittelt die Polizei gegen Gaffer
Er war der Kapitän des 1. BC Beuel. Jetzt ist Badminton-Profi Erik Meijs tot. Er starb bei einem schweren Unfall auf der A3.
Profi-Sportler stirbt bei Horror-Unfall auf A3 - Jetzt ermittelt die Polizei gegen Gaffer
Schießen oder schützen: Umgang mit Wölfen polarisiert
Wenn es um den Wolf geht, kochen die Emotionen hoch. Die einen wollen dem Wildtier eine Heimat geben, die anderen wollen es jagen. Die Suche nach Kompromissen läuft.
Schießen oder schützen: Umgang mit Wölfen polarisiert

Kommentare