+
Waggons des Unglückszugs liegen neben den Gleisen. Foto: Mehmet Yirun/DHA-Depo Photos/AP

Mehr als 70 Verletzte

Zehn Tote bei Zugunglück in der Türkei

Istanbul (dpa) - Bei einem Zugunglück in der Nordwesttürkei sind mindestens zehn Menschen ums Leben gekommen. 73 weitere wurden bei dem Unfall in der Provinz Tekirdag verletzt, wie die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu unter Berufung auf das Gesundheitsministerium berichtete.

Fünf Waggons des Zuges seien entgleist, berichtete Anadolu weiter. 362 Reisende und sechs Zugbegleiter seien an Bord gewesen. Die Verletzten wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht.

Die türkischen Streitkräfte teilten auf Twitter mit, sie hätten Militärhelikopter eingesetzt, um die Verletzten zu bergen. Der Sender CNN Türk berichtete, Anwohner seien unter anderem mit Traktoren angerückt, um bei den Bergungsarbeiten zu helfen.

Die Unfallursache war zunächst unklar. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan erklärte nach Angaben von Anadolu, es werde in alle Richtungen ermittelt.

Ein Reporter des Senders NTV sagte, durch starken Regen sei das Gleisbett weggespült worden. Auf Bildern waren die frei liegenden Schienen zu sehen. Der Provinzgouverneur Mehmet Ceylan sagte nach Angaben von Anadolu, die Gegend um den Unglücksort sei sehr schlammig.

Der Zug war nach Angaben von Anadolu in der Provinz Edirne nahe der bulgarischen Grenze gestartet und unterwegs nach Istanbul gewesen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Versuchter Waffenhandel: Zwei Männer festgenommen
Zwei Senioren aus Miesbach  wurden festgenommen, weil sie laut dem Bayerischen Landeskriminalamt einen Waffenhandel geplant hatten. 
Versuchter Waffenhandel: Zwei Männer festgenommen
Frau joggt Feld entlang - plötzlich rennt blutrünstiger Hund auf sie zu
Eine Frau joggt nichtsahnend an einem Feld entlang - doch plötzlich kommen zwei Hunde, beide nicht an der Leine. Eines der Tiere beißt drauf los.
Frau joggt Feld entlang - plötzlich rennt blutrünstiger Hund auf sie zu
Wetterdienst erwartet erste nennenswerte Schneefälle
Offenbach (dpa) - Deutschland steht der erste nennenswerte Schnee des Herbstes bevor. Vor allem in den Mittelgebirgen sollen heute bis zu 15 Zentimeter fallen, wie der …
Wetterdienst erwartet erste nennenswerte Schneefälle
Betrunkene pöbeln rum - als junger Mann eingreift, kommt Eisenstange ins Spiel
Ein brutaler Vorfall mit einer Eisenstange beschäftigt die Polizei. Die Ermittlungen laufen. 
Betrunkene pöbeln rum - als junger Mann eingreift, kommt Eisenstange ins Spiel

Kommentare