1 von 10
Das unbeliebteste Weihnachtsgeschenk: Laut einer Umfrage wollen ganze 54 Prozent der Deutschen keine Krawatte, Tuch oder Schal auf dem Gabentisch sehen.
2 von 10
Wer hätte das gedacht: Gleich an zweiter Stelle der Umfrage rangiert das Sexspielzeug. 45 Prozent der Befragten wollen kein Vibrator, Dildo oder andere Sexutensilien zu Weihnachten geschenkt bekommen.
3 von 10
Auch die Haushaltsgeräte kommen bei den Deutschen nicht gut an: 37 Prozent freuen sich viel mehr über andere Geschenke, als die nützlichen Küchenhelfer.
4 von 10
Insgesamt können 36 Prozent der Befragten zu Weihnachten auf eine Duftkerze verzichten - insbesondere die Männer.
5 von 10
Mit 21 Prozent rangiert die Schokolade an fünfter Stelle der unbeliebtesten Weihnachtsgeschenke.
6 von 10
Der Klassiker, das Parfum: 21 Prozent der Deutschen wollen kein duftendes Wässerchen geschenkt bekommen.
7 von 10
Rund 19 Prozent der Befragten sind keine Leseratten und möchten ungern ein Buch unter ihren Weihnachtsgeschenken vorfinden.
8 von 10
Ganze 19 Prozent wollen kein Bargeld geschenkt bekommen. 

Die zehn unbeliebtesten Weihnachtsgeschenke

München - Jedes Jahr stehen Hundertausende vor der gleichen Frage: Was schenke ich meinen Lieben zu Weihnachten. Wir zeigen, auf welche Geschenkidee Sie lieber verzichten sollten.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr
Der ausgebrannte Grenfell Tower ist kein Einzelfall. Experten finden immer mehr Hochhäuser mit unzureichendem Brandschutz. In London verlassen deshalb Tausende Menschen …
4000 Bewohner verlassen Londoner Wohntürme wegen Feuergefahr
Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam
Mit Starkregen und Hagel ist Sturmtief "Paul" über das Land gezogen. Vor allem Reisende und Wochenendpendler werden unter den Auswirkungen des Unwetters noch zu leiden …
Sturm hinterlässt Schäden: Bahnverkehr erholt sich langsam
Schwere Unwetter in Deutschland fordern Todesopfer
Schwere Unwetter haben am Donnerstag in Teilen Deutschlands großen Schaden angerichtet. Zwei Menschen starben bei Unfällen durch umgestürzte Bäume. 
Schwere Unwetter in Deutschland fordern Todesopfer
Bilder von den Straßenschäden durch Blow Ups auf der Autobahn A6
Die extreme Hitze hat am Mittwoch auf der Autobahn 6 bei Hockenheim (Baden-Württemberg) im Rhein-Neckar-Kreis die Straße aufplatzen lassen.
Bilder von den Straßenschäden durch Blow Ups auf der Autobahn A6

Kommentare