Zehnjähriger Treckerfahrer demoliert Dorf

Steinheim - Ein zehnjähriges Kind hat in Steinheim in Ostwestfalen eine Spritztour mit einem tonnenschweren Trecker unternommen und dabei eine Spur der Verwüstung hinterlassen.

Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag berichtete, hatte der kleine Junge eine günstige Gelegenheit genutzt. „Der rechtmäßige Benutzer hatte das Gefährt (...) nur für einen kurzen Moment mit unverschlossenem Führerhaus und steckendem Schlüssel abgestellt.“ Der Knirps krabbelte in den Trecker, startete ihn und rollte los.

Unterwegs brach er ein Metalltor aus den Scharnieren, fuhr gegen ein Verkehrsschild und demolierte einen Lattenzaun. Erst als ihm ein Bauer entgegenkam, stellte er den Trecker sofort ab und trollte sich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Neuss - Der festgenommene Terrorverdächtige aus Neuss plante wohl aktuell keinen Anschlag. Sein 17-jähriger Komplize in Wien jedoch wird weiter von der Polizei verhört. …
Terrorverdächtiger aus Neuss plante keinen unmittelbaren Anschlag
Paar stürzt während der Fahrt aus Sessellift - Frau landet auf Auto
Mürzzuschlag - Weil sie den Bügel während der Fahrt öffneten ist ein Paar in Österreich aus dem Skilift gefallen. Die Frau stürzte dabei auf ein fahrendes Auto.
Paar stürzt während der Fahrt aus Sessellift - Frau landet auf Auto
Magensäureblocker in Massen verschrieben
Millionen Deutsche nehmen regelmäßig Tabletten, die die Säureproduktion im Magen herunterregeln. Was bei manchen Krankheiten sinnvoll ist, erweist sich auf Dauer und …
Magensäureblocker in Massen verschrieben
Berliner Polizei vermutet ein weiteres Opfer des Rentner-Mörders
Berlin - Nach der Entdeckung eines toten Rentners in einer Tiefkühltruhe besteht der Verdacht, dass der Tatverdächtige bereits vor Jahren ein weiteres Opfer getötet hat. …
Berliner Polizei vermutet ein weiteres Opfer des Rentner-Mörders

Kommentare