Zehnjähriger Treckerfahrer demoliert Dorf

Steinheim - Ein zehnjähriges Kind hat in Steinheim in Ostwestfalen eine Spritztour mit einem tonnenschweren Trecker unternommen und dabei eine Spur der Verwüstung hinterlassen.

Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag berichtete, hatte der kleine Junge eine günstige Gelegenheit genutzt. „Der rechtmäßige Benutzer hatte das Gefährt (...) nur für einen kurzen Moment mit unverschlossenem Führerhaus und steckendem Schlüssel abgestellt.“ Der Knirps krabbelte in den Trecker, startete ihn und rollte los.

Unterwegs brach er ein Metalltor aus den Scharnieren, fuhr gegen ein Verkehrsschild und demolierte einen Lattenzaun. Erst als ihm ein Bauer entgegenkam, stellte er den Trecker sofort ab und trollte sich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Viele Menschen in der Karibik sind noch mit der Beseitigung der Schäden von Hurrikan "Irma" beschäftigt. Da holt sie "Maria" ein und richtet Unheil an. Das …
Hurrikan "Maria" verwüstet Karibikinsel Dominica
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Er hat gedacht, er sei vor ihren Angriffen gefeit: Bei dem Versuch einen vermissten 16-Jährigen durch ein Ritual ausfindig zu machen, wird ein Schamane von Krokodilen …
Dieser Schamane denkt, er kann mit Krokodilen schwimmen - kurze Zeit später ist er tot
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Von Belgien aus führte Deutschland im Ersten Weltkrieg seinen berüchtigten U-Boot-Krieg. Etliche Schiffe der kaiserlichen Marine wurden dabei versenkt. Nun entdeckten …
Deutsches Weltkriegs-U-Boot bei Ostende entdeckt
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst
Drei Menschen sind tot, darunter ein kleiner Junge. Tatverdächtig ist der Vater des Sechsjährigen. Jetzt wurde der Mann gefasst.
Dreifacher Todesschütze von Villingendorf gefasst

Kommentare