Zehnjähriger Treckerfahrer demoliert Dorf

Steinheim - Ein zehnjähriges Kind hat in Steinheim in Ostwestfalen eine Spritztour mit einem tonnenschweren Trecker unternommen und dabei eine Spur der Verwüstung hinterlassen.

Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag berichtete, hatte der kleine Junge eine günstige Gelegenheit genutzt. „Der rechtmäßige Benutzer hatte das Gefährt (...) nur für einen kurzen Moment mit unverschlossenem Führerhaus und steckendem Schlüssel abgestellt.“ Der Knirps krabbelte in den Trecker, startete ihn und rollte los.

Unterwegs brach er ein Metalltor aus den Scharnieren, fuhr gegen ein Verkehrsschild und demolierte einen Lattenzaun. Erst als ihm ein Bauer entgegenkam, stellte er den Trecker sofort ab und trollte sich.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

151 zerstörte Wohnungen nach Londoner Hochhausbrand
151 Wohnungen wurden bei dem Brand im Londoner Grenfell Tower zerstört. Das gaben die Behörden nun bekannt.
151 zerstörte Wohnungen nach Londoner Hochhausbrand
Irre Verwandlung: 20-Jährige ändert Leben und hat jetzt diesen MEGA-PO
Eine 20-Jährige war unzufrieden mit ihrem Körper und meldete sich im Fitnessstudio an. Heute sind viele Frauen neidisch auf die einst pummelige Frau aus dem Landkreis …
Irre Verwandlung: 20-Jährige ändert Leben und hat jetzt diesen MEGA-PO
Verbindungen zur Mafia: Polizei zerschlägt Drogenhändlerring
Ein erfolgreicher Schlag gegen die Drogenkriminalität gelang der Polizei in Baden-Württemberg und Italien bereits am Mittwoch. Es kam zu mehreren Verhaftungen.
Verbindungen zur Mafia: Polizei zerschlägt Drogenhändlerring
Aufruf von tschechischem AKW löst riesigen Shitstorm aus
Ein tschechischer AKW-Betreiber sucht auf eine ungewöhnliche Art nach Praktikantinnen. Sie müssen an einer Art Schönheitswettbewerb teilnehmen. Daran gibt es Kritik.
Aufruf von tschechischem AKW löst riesigen Shitstorm aus

Kommentare