Nach Tod von Baby

Zehnjährige wegen Totschlags vor Gericht

Washington - Ein zehn Jahre altes Mädchen soll im US-Bundesstaat Maine wegen Totschlags vor Gericht. In dem Prozess soll der Tod eines drei Monate alten Babys geklärt werden.

Das Mädchen werde verdächtigt, für den Tod eines drei Monate alten Babys verantwortlich zu sein, berichtet die Zeitung „The Portland Press Herald“ am Donnerstag auf ihrer Internetseite. Die Polizei habe Anhaltspunkte für den gewaltsamen Tod des Säuglings. Die mutmaßliche Täterin sei die Tochter einer Babysitterin, die am Tatabend auf das Baby aufgepasst habe. Die Zehnjährige befinde sich mittlerweile in der Obhut der Behörden. Das Verfahren solle im Oktober beginnen.

"Sie ist das jüngste Kind seit 25 Jahren, an das ich mich erinnern kann, dass wegen Totschlags angeklagt wird", sagte Steve McCausland, der Sprecher einer lokalen Sicherheitsbehörde. Die Mutter des Babys erzählte der Zeitung, dass die Babysitterin sie am 8. July um 1.46 Uhr anrief, um ihr zu sagen, dass sie mit dem Säugling ins Krankenhaus fahre, weil er nicht mehr atme. Doch als diese schließlich mit dem Baby in der Klinik ankam, war das Kind bereits tot.

"Ich war drei Stunden lang dort", berichtet die Mutter des Babys. "Sie haben mich nicht zu ihr gelassen. Zu diesem Zeitpunkt haben sie es nicht gesagt, aber der Grund dafür war ihr Zustand. Ihr Gesicht war von blauen Flecken übersäht." Die Mutter erzählt weiter, dass man ihr gesagt habe, dass die Autopsie ergeben habe, dass im Körper ihrer Tochter ein Medikament gefunden wurde, das der zehnjährigen Tochter der Babysitterin gehörte. Wie sich später herausstellte hatte diese alleine mit dem Säugling in einem Zimmer geschlafen.

dpa/pie

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vergewaltigte Camperin: Hat die Polizei den Notruf nicht ernstgenommen?
Der Fall einer jungen Camperin, die bei Bonn vergewaltigt worden war, hatte bundesweit für Entsetzen gesorgt. Nun scheint es, als habe die Polizei einen schlimmen Fehler …
Vergewaltigte Camperin: Hat die Polizei den Notruf nicht ernstgenommen?
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Lange Schlangen, verärgerte Passagiere: Ein Ausfall der IT-Systeme hat bei der Fluggesellschaft British Airways Chaos ausgelöst. Auch in Deutschland gab es in der Folge …
Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz nahe Himalaya-Airport in Nepal
Beim Absturz eines kleinen Frachtflugzeugs nahe dem Mount Everest in Nepal ist der Pilot der Maschine ums Leben gekommen, sein Co-Pilot und eine Flugbegleiterin wurden …
Pilot stirbt bei Flugzeugabsturz nahe Himalaya-Airport in Nepal
Kompletter Systemausfall: Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört
Verspätungen, Flugausfälle, lange Schlangen an den Airports: Ein Komplettausfall des IT-Systems von British Airways stört den Flugbetrieb der Airline erheblich - auch in …
Kompletter Systemausfall: Flugbetrieb von British Airways weltweit gestört

Kommentare