+
Rüdiger Grube, der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bahn, spricht am Samstag auf dem Schlossplatz in Stuttgart bei einer Kundgebung der Befürworter des umstrittenen Bahnprojekts Stuttgart 21.

Zehntausende demonstrieren für und gegen Tiefbahnhof

Stuttgart - Zehntausende Menschen sind am Samstag erstmals zeitgleich gegen und für das Milliardenprojekt Stuttgart 21 auf die Straße gegangen.

Bei den Befürwortern joggten hunderte Menschen zunächst durch Stuttgart, ehe sie sich mit anderen Demonstranten auf dem Schlossplatz versammelten. Neben dem ehemaligen Ministerpräsidenten Erwin Teufel (CDU) wollte dort auch Bahnchef Rüdiger Grube für die Umwandlung des Hauptbahnhofs in einen unterirdischen Durchgangsbahnhof werben.

An der Nordseite des Bahnhofs sprachen sich Demonstranten vehement gegen die Tieferlegung des Bahnhofs aus. Die Veranstalter sprachen von rund 50 000 Teilnehmern, die Polizei machte zunächst keine Angaben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Am Mittwochmorgen gibt es mehrere Razzien der Polizei in NRW: Ziel: Die Hells Angels.
Riesen-Razzia gegen Hells Angels: Rocker-Anwalt kritisiert Einsatz
Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Großeinsatz in NRW: Mit einem Großaufgebot durchsucht die Polizei Räumlichkeiten im Rockermilieu. Weil es gefährlich werden könnte, sind auch Spezialeinsatzkommandos im …
Razzia im Rockermilieu: Ortsgruppe der Hells Angels verboten
Air-Berlin-Pilot nach "Ehrenrunde" vom Dienst suspendiert
Düsseldorf (dpa) - Nach dem aufsehenerregenden Flugmanöver der letzten Air-Berlin-Maschine aus den USA nach Düsseldorf ist der Pilot des Flugzeugs suspendiert worden. …
Air-Berlin-Pilot nach "Ehrenrunde" vom Dienst suspendiert
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend
Eine Polizeianwärterin klagte gegen ihre Ablehnung und argumentierte, die Vorschrift einer Mindestgröße von 1,70 Meter diskriminiere Frauen, weil diese von Natur aus oft …
Einheitliche Mindestgröße für Polizisten ist diskriminierend

Kommentare