+
Auch bei diesen Fantasy-Wesen auf der " Dragon Con" ist ein Selfie Pflicht.

"Dragon Con"

Zehntausende Fans feiern Fantasy-Festival

Atlanta - Science-Fiction, Comics und schrille Kostüme: Zehntausende Menschen sind in Atlanta im US-Bundesstaat Georgia zum alljährlichen „Dragon Con“-Festival zusammengekommen.

Der britische Schauspieler Sir Patrick Stewart alias Captain Jean-Luc Picard schaute bei der "Dragon Con" vorbei.

Das viertägige Festival, bei dem es unter anderem Paraden und Diskussionsrunden gibt, zieht vor allem Fans von Comicbüchern und Science-Fiction-Serien an. Auch einige Stars hatten sich angekündigt, darunter Patrick Stewart, der als Captain Jean-Luc Picard in der Serie „Raumschiff Enterprise“ bekannt geworden war.

Die abgeSPACEtesten Kostüme der "Dragon Con"

Die abgeSPACEtesten Kostüme der "Dragon Con"

Für den Samstag stand das Highlight des Festivals, eine große Parade durch die Innenstadt von Atlanta an. Die „Dragon Con“ findet in diesem Jahr bereits zum 28. Mal statt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert - Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Frauen schreien in Panik, Gäste verlassen ihre Tische: Im bekannten MTZ-Eiscafé "Tiziano" ist es zu einer wüsten Schlägerei gekommen. Dabei waren auch Waffen im Einsatz.
Schlägerei in bekanntem MTZ-Eiscafé eskaliert - Angestellte drehen durch und greifen zu Waffen
Vollsperrung der A7! Unfall legt Verkehr lahm
Hefitger Unfall am Montagvormittag: Es gibt eine Vollsperrung der A7 zwischen Kassel Nord und Hann - Heftiger Stau in Hessen
Vollsperrung der A7! Unfall legt Verkehr lahm
Cannabis-Konsument darf nicht Polizist werden
Berlin (dpa) - Wer das Rauschgift Marihuana raucht oder andere Cannabisprodukte konsumiert, darf in Berlin nicht Polizist werden. Das entschied das Verwaltungsgericht, …
Cannabis-Konsument darf nicht Polizist werden
Urteil: Berliner Kiffer darf nicht Polizist werden
Absage an einen 40-Jährigen: Weil bei ihm bei einer Blutuntersuchung Cannabis-Konsum festgestellt wurde, wird es für einen Berliner vorerst nichts mit einer …
Urteil: Berliner Kiffer darf nicht Polizist werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.