+
Tragen auch 1500 Jahre alte Mumien Adidas-Sneakers?

Diskussion im Netz

Sensationsfund: Trägt 1500 Jahre alte Mumie etwa Adidas-Schuhe?

  • schließen

Khovd - Wer besonders hip sein will, trägt gerne die Turnschuhe mit den drei Streifen. Dass jetzt eine solch modische Fußbekleidung an einer 1500 Jahre alten Mumie gefunden wurde, gibt Rätsel auf.

Die Kommentare unter einem Artikel auf LiveLeak überschlagen sich derzeit. Das Web-Portal berichtete am Sonntag von dem in dieser Form einmaligen Fund einer Mumie in Zentralasien. Der wahrscheinlich weibliche Leichnam, den Archäologen für etwa 1500 Jahre alt halten, war in einer drei Meter tiefen Grabstätte auf knapp drei Kilometern Höhe im Altai-Gebirge entdeckt worden. 

Beigelegt waren diverse Gefäße aus Holz und Eisen, Reitzubehör, auch ein Pferd hatte man zu Ehren der in traditioneller mongolischer Kleidung gewandeten und in Filz eingewickelten Frau geopfert. 

Code

Während die Forscher sich über das erste vollständige Turkik-Begräbnis freuen, das jemals gefunden wurde und das neue Erkenntnisse über das Leben und die Rituale der Menschen damals liefert, wird den Schuhen der Toten besondere Aufmerksamkeit zuteil: 

"Hat die Mumie da Adidas an?", fragt ein Kommentator verdutzt.  "Ich wusste gar nicht, dass sie damals schon Adidas hatten", wundert sich ein anderer. Ein dritter gratuliert der Verstorbenen zu ihrem guten Stil-Geschmack. Tatsächlich erinnern die drei weißen Streifen extrem an die weltweit beliebten Treter aus Deutschland. Das Markenzeichen der 1924 gegründeten Firma wurde aber erst 1949 patentiert. Beweist der Fund etwa, dass es Zeitreisen tatsächlich gibt? 

Wahrscheinlich nicht. Doch noch ist die Mumie nicht komplett geborgen. Erst wenn das geschehen ist, werden die Forscher mehr sagen können.

hn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt
Manchester: Bei einem Konzert von Ariana Grande gab es offenbar mindestens eine Explosion. Die Polizei hat 19 Tote bestätigt.
Explosion bei Ariana-Grande-Konzert - 19 Tote bestätigt
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
In Afrika trennten sich mit der Entwicklung der ersten Vormenschen die Wege von Menschen und Menschenaffen - das nehmen viele Experten an. Es könnte aber auch ganz …
Der älteste Vormensch könnte aus Europa statt Afrika stammen
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Mädchen auf Einbruchstour: Die Münchner Polizei hat Mitglieder einer Bande dingfest gemacht - und spricht von internationalen Strukturen mit womöglich 500 Tätern.
Wie eine große Firma: Europaweite Einbrecherclans aufgespürt
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser
Damit hätte wohl niemand gerechnet: Ein kleines Mädchen möchte mit ihrer Familie die Seelöwen an einem Pier in Vancouver füttern. Plötzlich taucht eines der Tiere auf …
Unglaubliches Video: Seelöwe reißt Mädchen ins Wasser

Kommentare