Eine Uhr auf einem Bahnsteig.
+
Am 28. März wird die Uhr von Winter- auf Sommerzeit umgestellt. (Symbolbild)

„Überflüssig“

Zeitumstellung heute Nacht: Sommerzeit oder Winterzeit? Umfrage zeigt deutlich, was die Deutschen wollen

Lieber lange Sommertage oder im Winter früher Sonnenschein? Länder sollen selbst entscheiden dürfen, ob dauerhaft Sommerzeit oder Winterzeit gilt.

Berlin - Eine Mehrheit der Menschen in Deutschland glaubt nicht, dass die von der EU geplante Abschaffung der Zeitumstellung bald umgesetzt wird. 63 Prozent der Befragten haben das Projekt auf absehbare Zeit abgeschrieben, wie eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa im Auftrag der DAK-Gesundheit ergeben hat. Gleichzeitig gaben 72 Prozent der Befragten an, dass sie die Umstellung für „überflüssig“ halten. In der Nacht zu Sonntag wird die Uhr in Europa auf Sommerzeit gestellt - der Zeiger wird dann von zwei auf drei Uhr gedreht.

Die EU-Kommission hatte bereits 2018 das Ende der Zeitumstellung vorgeschlagen. Das EU-Parlament hatte dem Entwurf 2019 zugestimmt. Jetzt liegt der Ball bei den Mitgliedstaaten. Sie müssen sich auch entscheiden, ob sie dauerhaft Sommer- oder Winterzeit haben wollen. Die Menschen in Deutschland haben dazu eine klare Präferenz: Laut einer repräsentativen Umfrage der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe und des Marktforschungsinstituts mo‘web research spricht sich eine Mehrheit für eine dauerhafte Sommerzeit aus. Dann wäre es im Winter abends länger hell.

Was ist Ihre Meinung zur Zeitumstellung? Machen Sie mit und stimmen ab

Zeitumstellung: Sommerzeit oder Winterzeit? Österreicher mit klarer Meinung

Bei unseren Nachbarn aus Österreich findet die Entscheidung der EU ebenfalls großen Anklang. Etwa zwei Drittel sind mit der Entscheidung, Sommer- und Winterzeit abzuschaffen, einverstanden. Das ergab eine repräsentative Umfrage des Markt- und Meinungsforschungsinstituts Akonsult. Demnach sind 72 Prozent der Österreicher für eine Abschaffung. Rund zwei Drittel wollen, dass die Sommerzeit während des gesamten Jahres gilt.

Video: Wissenwertes zur Zeitumstellung von Winter- auf Sommerzeit

Aus mehreren Ländern kommen Bedenken, unter anderem befürchtet die Wirtschaft Schwierigkeiten durch uneinheitliche Zeitzonen innerhalb der EU. Ob die Zeitumstellung europaweit doch noch abgeschafft wird, ist derzeit unklar. Ein Sprecher der EU-Kommission machte vergangene Woche wenig Hoffnung: „Die Uhr hat sich nicht vorwärts bewegt, um die Zeit zu ändern“, sagte er. (dpa/fmü)

Auch interessant

Kommentare