+
Hilft nicht immer: Ein Schild mit Aufschrift "Einbrecher-Sperrbezirk" und "Vorsicht! Wachsamer Nachbar". Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Zeitung: Mehr Einbrüche in Wohnungen und Häuser

Berlin (dpa) - Die Zahl der Einbrüche in Deutschland hat nach einem Bericht der "Welt am Sonntag" im vergangenen Jahr zugenommen. Das ergebe sich aus den Daten der Landeskriminalämter, wie die Zeitung berichtete.

Den Angaben zufolge hätten die Bundesländer 2014 einen durchschnittlichen Anstieg der von der Polizei erfassten Fälle um rund zwei Prozent registriert. Dabei handele es sich um eine vorläufige Zahl, Rheinland-Pfalz stelle seine Auswertung erst Mitte April vor. Zudem übermittelten alle Bundesländer in den kommenden Wochen noch Nachmeldungen an das Bundeskriminalamt. Im Jahr 2013 wurden deutschlandweit rund 149 500 Einbrüche erfasst.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Lauffen am Neckar - In wenigen Tagen wird Alicia sechs Jahre alt. Seinen Geburtstag wird das Mädchen ohne Freunde feiern, denn weil Alicia Autistin ist, hat sie keine. …
Geburtstag ohne Freunde: Machen Sie Alicia (5) eine Freude!
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Salzburg - Ein mit mehreren Personen besetzter Heißluftballon hat mitten in einem eng bebauten Wohngebiet in Salzburg notlanden müssen. 
Heißluftballon muss zwischen Häusern notlanden
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Neu Delhi - Die Lok und sieben Waggons entgleisen, einige kippen um und bleiben auf der Seite liegen: Dutzende Reisende sterben bei dem Zugunglück in Indien, einige von …
Mindestens 39 Tote bei Zugunglück in Südindien
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn
Unbeschwert hatten ungarische Schüler und ihre Begleiter in Frankreich ihren Skiurlaub verbracht - bis der Reisebus mitten in der Nacht auf der Rückreise gegen einen …
Tod im Feuer: Ungarische Schüler sterben auf der Autobahn

Kommentare