1 von 5
Mit Hunden durchsuchen Polizisten das Gelände eines ehemaligen Güterbahnhofs am Innsbrucker Platz in Schöneberg in Berlin. Dort wurden in der Nacht zum Mittwoch, 2. September, Leichenteile gefunden.
2 von 5
Ein 28-jähriger Berliner soll einen Mann umgebracht und zerstückelt haben.
3 von 5
Wie ein Polizeisprecher mitteilt, stammt der mutmaßliche Täter aus dem “Trinkermilieu“ und meldete sich am Dienstagabend bei der Polizei.
4 von 5
Er gestand, in seiner Wohnung den anderen Mann getötet zu haben. Die Leichenteile verpackte er demnach in mehrere Tüten und legte sie bei einem Gebüsch auf dem Gelände des Bahnhofs ab.
5 von 5
In der Wohnung des 28-Jährigen fand die Polizei Beweise.

Zerstückelte Leiche auf Güterbahnhof entdeckt

Berlin - Die Polizei hat eine zerstückelte Leiche auf einem Güterbahnhof in Berlin-Schöneberg entdeckt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot
Im Emsland kracht ein Schiff gegen eine Brücke - der Schiffsführer stirbt. Er hatte wohl vergessen, sein Führerhaus rechtzeitig runter zu fahren. Wurde ihm der dichte …
Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot
"Egon" macht Platz für "Brigitta" mit Sonne oder Nebel
Sturmtief "Egon" bleibt Wintersportlern in schlechter Erinnerung. Orkanböen, umgestürzte Bäume, gesperrte Liftanlagen - Pistenspaß hört sich anders an. Aber nun sieht es …
"Egon" macht Platz für "Brigitta" mit Sonne oder Nebel
Sturmtief "Egon" sorgt für Chaos
Offenbach - Das Tief "Egon" bringt am Freitag Schnee und Sturm nach Deutschland. In der Nacht und am Morgen gab es Unfälle, gesperrte Strecken und Stromausfälle.
Sturmtief "Egon" sorgt für Chaos
So viele Unfälle mit Pedelecs in Deutschland wie noch nie
Immer öfter passieren Unfälle mit Fahrradfahrern, die mit Elektromotor unterwegs sind. 2016 wurde ein neuer Höchststand erreicht. Was steckt dahinter?
So viele Unfälle mit Pedelecs in Deutschland wie noch nie

Kommentare