Mord in Dänemark

Zerstückelter Rocker in Ikea-Tüten gefunden

Kopenhagen - Seit einer Woche galt er als vermisst. Jetzt wurde die zerstückelte Leiche eines Mitglieds einer dänischen Rockerbande gefunden - in großen blauen Ikea-Tüten.

Die Überreste des 25-Jährigen, der der Rockergruppe Satudarah angehört haben soll, wurden nach Angaben der dänischen Polizei am Dienstag in einem Wald westlich der Hauptstadt Kopenhagen entdeckt. 

Kurz darauf wurden zwei Männer festgenommen, sie sitzen in Untersuchungshaft. Die Ermittler hoffen nun auf Hinweise von Bürgern, die die Männer mit den Tragetüten gesehen haben könnten. 

Der 25-Jährige galt bereits seit einer Woche als vermisst. Bevor er getötet wurde, soll der Rocker misshandelt worden sein.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mordverdächtiger tötet auf Flucht zwei Polizisten
Müllrose - Ein junger Mann soll in Brandenburg seine Oma getötet haben. Er ergriff die Flucht - und überfuhr dabei zwei Polizisten. Mittlerweile konnte er gefasst werden.
Mordverdächtiger tötet auf Flucht zwei Polizisten
Zwei Polizisten von Mordverdächtigem überfahren und getötet
Nach dem Fund einer getöteten Frau im brandenburgischen Müllrose gerät der Enkel unter Tatverdacht. Die Großfahndung nach dem 24-Jährigen endet tragisch - zwei …
Zwei Polizisten von Mordverdächtigem überfahren und getötet
Prozess um Baby im Koffer: Fünf Jahre für Mutter gefordert
Hannover (dpa) - Nach dem Fund eines Babys in einem vollgestopften Koffer hat die Staatsanwaltschaft fünf Jahre Gefängnis für die Mutter gefordert. Sie habe sich …
Prozess um Baby im Koffer: Fünf Jahre für Mutter gefordert
Messerstecher verhöhnt Polizei auf Facebook - und wird geschnappt
Kleve - Er stach seine Ex-Frau nieder und verhöhnte die Polizei auf Facebook. Jetzt wurde der 23-jährige Kai I. von der Polizei gestellt.
Messerstecher verhöhnt Polizei auf Facebook - und wird geschnappt

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare