+
Ein Kind mit Puppe in Rotherham, Yorkshire. 

Fall Rotherham

Zeugin schildert jahrelangen organisierten Missbrauch

Sheffield - Im Prozess um jahrelangen organisierten Missbrauch von Mädchen im nordenglischen Rotherham ist am Freitag eine Zeugenaussage abgespielt worden, nach der die Opfer zum Sex gezwungen und "wie Sklaven behandelt" wurden. 

"Wir waren auf Händen und Knien, mussten Teppiche schrubben, Vorhänge waschen, Fenster putzen", sagte die inzwischen 43-Jährige der Polizei. Ihre Aussage belastet die Angeklagte Karen MacGregor, die die Mädchen in den Missbrauchskreis eingeschleust haben soll. Sie habe MacGregor erst für ihre "zweite Mutter" gehalten, sagte die Zeugin - "das war aber völlig falsch". 

In dem Prozess in Sheffield sind zwei Frauen und fünf Männer angeklagt. MacGregor habe ihr so viel Alkohol gegeben, bis sie einschlief, sagte die Zeugin aus. Beim Erwachen habe sie bemerkt, wie sie von einem Mann missbraucht wurde. 

Die Staatsanwaltschaft erklärte, zwölf Mädchen seien wiederholt vergewaltigt, geschlagen und zwischen den Peinigern ausgetauscht worden. Eines der Mädchen sei schon mit zwölf Jahren in den Missbrauchskreis hineingeraten, sagte die Staatsanwältin Michelle Colborne. Dieses Mädchen sei zwei mal schwanger geworden. 

afp

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dortmund räumt riesigen Hochhauskomplex wegen Brandgefahr
Nach dem tödlichen Hochhausbrand in London nehmen Fachleute auch deutsche Wohnhäuser unter die Lupe. In Wuppertal und Duisburg werden kurz darauf große Gebäude geräumt. …
Dortmund räumt riesigen Hochhauskomplex wegen Brandgefahr
Mädchen stirbt offenbar an pestizidbelasteter Mandarine
Das Mädchen hatte die Mandarine auf einem Weg in der Provinz Corrientes gefunden und gegessen. Noch bevor die Zwölfjährige ins Krankenhaus kam, starb sie.
Mädchen stirbt offenbar an pestizidbelasteter Mandarine
US-Unternehmen kürzt Bonus seines Chefs wegen schlechten Benehmens
Wegen einer vulgären Schimpftirade wurde dem Chef einer US-Maklerfirma der Bonus gekürzt. Auch mit einer Entlassung wurde gedroht, sollte sich der Vorfall wiederholen. 
US-Unternehmen kürzt Bonus seines Chefs wegen schlechten Benehmens
Gigantischer Eisberg treibt aufs Meer hinaus
Über Wochen hatte sich der gigantische Eisberg A68 kaum von der Stelle bewegt - jetzt macht sich der 5800 Quadratkilometer große Riese auf die Reise ins offene Meer.
Gigantischer Eisberg treibt aufs Meer hinaus

Kommentare