+
ARCHIV - HANDOUT - Die undatierte Aufnahme zeigt eine Larve der Zickzack-Blattwespe. Foto: Stephan M. Blank/Müncheberg/Senckenberg (zu dpa "Zickzack-Blattwespe breitet sich in Deutschland schnell aus" vom 26.08.2015) ACHTUNG: Nur zur redaktionellen Verwendung und nur bei Nennung Foto: Foto: Stephan M. Blank/Müncheberg/Senckenberg/dpa

Zickzack-Blattwespe breitet sich in Deutschland schnell aus

Müncheberg (dpa) - Sie befällt Ulmen, frisst sie kahl - und verbreitet sich schnell in Deutschland: die Zickzack-Blattwespe.

"Unsere aktuelle Untersuchung zeigt, dass sich die invasive Pflanzenwespe nun sowohl in Bayern als auch in weiten Teilen Ostdeutschlands ausgebreitet hat", teilte Stephan Blank vom Senckenberg Deutschen Entomologischen Institut mit. "Und das in einem - für ein nur 6 Millimeter kleines Tier - rasanten Tempo." Blank leitete die Studie über das Insekt Aproceros leucopoda, die im Fachmagazin "Journal of Hymenoptera Research" veröffentlicht wurde.

Die bis zu einen Zentimeter langen Larven beißen sich mal nach rechts, mal nach links durch Blätter und hinterlassen eine charakteristische Zickzack-Fraßspur. Die Larven machen sich nur über Ulmen her - aber auch über deren Zuchtformen. Der Studie zufolge kann das aus Ostasien eingewanderte Insekt zwischen 50 und 90 Kilometer im Jahr zurücklegen.

Zum ersten Mal wurde diese Pflanzenwespe in Deutschland vor fünf Jahren gesichtet. "Damals waren die Tiere aber nur vereinzelt im südöstlichen Bayern zu finden", betonte Blank. Das Insekt bringt bis zu vier Generationen im Jahr hervor. Es werde sich schnell weiter ausbreiten. Es steht als Schädling bereits auf der Liste der Pflanzenschutzorganisation für Europa und den Mittelmeerraum (EPPO).

Senckenberg-Mitteilung

Link zur Karte

EPPO

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Heftige Explosion bei Gasstation in Österreich - Leitungen wieder in Betrieb
Ein Feuerball steht über dem kleinen Ort Baumgarten in Österreich. Am Vormittag ist es in einer Gasstation zu einer heftigen Explosion mit Großbrand gekommen. Das genaue …
Heftige Explosion bei Gasstation in Österreich - Leitungen wieder in Betrieb
Forscher entdecken Fossilien eines Riesenpinguins
Ein Pinguin in der Größe eines Erwachsenen - vor Millionen von Jahren watschelten solche Riesen über die Erde. In Neuseeland haben Forscher fossile Überreste einer …
Forscher entdecken Fossilien eines Riesenpinguins
Latte macchiato als physikalisches Modell
Für die meisten Menschen ist der Latte macchiato ein kulinarischer Genuss, der mit seinen hellen und dunklen Schichten auch optisch etwas hermacht. Physiker sehen darin …
Latte macchiato als physikalisches Modell
Ariane-Rakete mit vier neuen Galileo-Satelliten gestartet
Seit einem Jahr sind erste Dienste des europäischen Satelliten-Navigationssystems Galileo verfügbar. Doch noch ist das Prestigeprojekt nicht vollständig - jetzt wird …
Ariane-Rakete mit vier neuen Galileo-Satelliten gestartet

Kommentare