Zigaretten geklaut: Polizei fasst Millionen-Diebe

München - Die Polizei hat eine international tätige Diebesbande gefasst. Die vier Verdächtigen sollen bei insgesamt zwölf Beutezügen in den vergangenen drei Jahren Zigaretten im Wert von 2,5 Millionen Euro gestohlen haben

Das teilte die Bundespolizei am Dienstag in München mit. Die Bande brach demnach immer wieder einen Zigarettentransportzug auf seinem Weg von den Niederlanden über Deutschland und Österreich nach Italien auf.

Italienische und Münchner Ermittler hatten die zwischen 23 und 41 Jahre alten Männer aus Rumänien seit längerem im Visier. Kölner Fahnder ertappten sie schließlich in der Nacht zu Dienstag in Kaldenkirchen bei Krefeld auf frischer Tat und nahmen sie fest. Sie sitzen inzwischen im Gefängnis.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder
Drama im Urlaubsparadies: In der Türkei sind in einem Wasserpark fünf Menschen durch einen Stromschlag ums Leben gekommen - darunter drei Minderjährige.
Fünf Tote in Wasserpark durch Stromschlag - darunter drei Kinder
Mehr Kinder mit chronischen Leiden in Deutschland
Fast Food an jeder Ecke hat Folgen. Kinderärzte sehen jetzt schon mehr kleine Patienten, die durch Übergewicht unter Bluthochdruck und Diabetes leiden. Für die Zukunft …
Mehr Kinder mit chronischen Leiden in Deutschland
Indische Rakete bringt 31 Satelliten in Umlaufbahn
Sriharikota (dpa) - Indien hat 31 Satelliten in die Erdumlaufbahn gebracht. Eine Rakete mit einem größeren und 30 Nano-Satelliten startete vom Raumhafen auf der Insel …
Indische Rakete bringt 31 Satelliten in Umlaufbahn
Kundin rastet wegen prall gefülltem Obstregal aus - aus gutem Grund
Kurz vor Ladenschluss: Eine Wienerin wollte vor den Pfingstfeiertagen noch schnell etwas einkaufen. Als sie das Obstregal entdeckte, hat es ihr die Sprache verschlagen.
Kundin rastet wegen prall gefülltem Obstregal aus - aus gutem Grund

Kommentare