Zigarettendieb legt Spur aus Schachteln

Bargteheide - Als dümmster Dieb des Jahres könnte ein Einbrecher aus Schleswig-Holstein in die Polizeiannalen eingehen.

Der 42-Jährige war am Freitag in Bargteheide in einen Kiosk eingebrochen und hatte eine größere Menge Zigaretten gestohlen. Auf dem Nachhauseweg verlor der Mann eine Schachtel nach der anderen und legte so eine Spur, der die Polizei nur nachzugehen brauchte. Bei der Durchsuchung seiner Wohnung habe der Dieb bereitwillig die verbliebenen Zigarettenschachteln gezeigt, die er in Papiertüten mit dem Aufdruck des bestohlenen Kiosks verpackt hatte, sagte ein Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Die Bewohner eines geräumten Hochhauses in Dortmund können nach Einschätzung des Eigentümers frühestens in zwei Jahren in ihre Wohnungen zurückkehren.
Geräumtes Hochhaus in Dortmund wohl erst in zwei Jahren bewohnbar
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Vor der Kanareninsel Teneriffa sind am Montag zwei deutsche Urlauber ertrunken. Das teilte die Regionalregierung mit.
Trotz Badewarnung: Zwei deutsche Urlauber vor Teneriffa ertrunken
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Schon 71 "Behinderungen durch Drohnen" haben Piloten in Deutschland gemeldet. Einen Zusammenstoß gab es hierzulande aber noch nicht. Dies ist nun in Kanada passiert.
Passagierflugzeug in Kanada stößt mit Drohne zusammen
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei
Die Zahl der Toten im Zusammenhang mit dem Ex-Hurrikan „Ophelia“ in Irland am Montag ist auf drei gestiegen. 
Ex-Hurrikan „Ophelia“: Zahl der Toten steigt auf drei

Kommentare