+
Suchbild: Wo ist das Zebra?

Raffinierte Tarnung täuscht Polizei

Zirkus-Zebra spaziert durch Bitburg

Bitburg - Ein ausgebüxtes Zirkus-Zebra hat in Bitburg einen ungewöhnlichen Polizeieinsatz ausgelöst. Durch eine raffinierte "Tarnung" war es für die Beamten gar nicht so leicht zu finden.

Das gestreifte Tier hatte sich unbemerkt von einem Zirkus in der Eifelstadt davongemacht und war am Sonntag in der Innenstadt auf eine Straße spaziert. Ausgerechnet auf der gestreiften Fahrbahn einer Sperrfläche blieb es stehen, wie die Polizei in Bitburg am Montag mitteilte. Wegen seines "natürlichen Tarnkleids" sei das Zebra dort schlecht erkennbar gewesen.

Vor den Streifenpolizisten habe das Streifentier keine Angst gehabt - und brav gewartet, bis eine Tierpflegerin des Zirkus es wieder einfing. "Es ging alles reibungslos", sagte ein Sprecher.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Flammen in Kalifornien zwingen weitere Menschen zur Flucht
Zwei Wochen lodern die Flammen in dem Bundesstaat an der US-Westküste schon - und immer noch ist keine Entspannung der Lage in Sicht. Es gibt nur einen …
Flammen in Kalifornien zwingen weitere Menschen zur Flucht
Kind (9) in Tresor gefangen - Erstickungsgefahr! Dramatischer Einsatz für Berliner Feuerwehr
Der Code war unbekannt und musste geknackt werden: Ein Kind sperrte sich beim Spielen selbst in einem Tresor ein. 
Kind (9) in Tresor gefangen - Erstickungsgefahr! Dramatischer Einsatz für Berliner Feuerwehr
Sechs Tote bei Verkehrsunfall in Birmingham
Horror-Unfall in England: Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen sterben sechs Menschen. Ein Mann schwebt in Lebensgefahr.
Sechs Tote bei Verkehrsunfall in Birmingham
Obdachloser bewacht über Stunden ein Auto - jetzt bekommt er zweite Chance im Leben 
Die Geschichte macht Hoffnung: Durch eine edle Tat könnte sich das Leben eines Obdachlosen grundlegend verbessern. 
Obdachloser bewacht über Stunden ein Auto - jetzt bekommt er zweite Chance im Leben 

Kommentare